Erfolg

Der Gelbe Sack Container am Wertstoff soll als Minimalforderung erhalten bleiben und nicht wie angekündigt am 1.8.15 entfernt werden. Besser noch wäre das Aufstellen mehrerer Sammel-Container im Ortsgebiet Zorneding.

Diese Petition war mit 41 Unterstützer/innen erfolgreich!


Ab dem 1.8.15 sollen am Wertstoffhof in Zorneding gem. Gemeindeaushang keine gelben Säcke mehr angenommen werden. Auf Nachfrage im Rathaus wurde mitgeteilt, dass entweder nur ein Holsystem (gelbe Säcke an der Strasse) oder ein Bringsystem (zum Wertstoffhof) von der Entsorgerfirma akzeptiert wird. Diese Aussage kann so nicht richtig sein, da es in anderen Gemeinden im Landkreis wie zum Beispiel in Glonn und Kirchseeon diese Kombination durchaus gibt. Allerdings muss sich die Gemeindeverwaltung dafür einsetzen und diese kombinierte Möglichkeit beim Entsorger durchsetzen. Wo ist eigentlich das Versprechen geblieben, dass die Kosten für das duale System über die Lizenzgebühren und damit durch den Verbraucher getragen werden und dadurch für ihn keine weiteren Zusatzkosten entstehen? Ich bitte ausdrücklich darum diese von der Zornedinger Verwaltung durchgeführte Massnahme zu überdenken und in eine bürgerfreundliche Lösung zu wandeln. Das ausschliessliche Abholen an der Strasse führt zur weiteren Verschmutzung des Ortes und zur weiteren Belastung des einzelnen Haushalts. Helfen Sie mit durch die Unterzeichnung dieser Petition den bürgerfernen Gemeinderatsbeschluss in eine bürgerfreundliche Lösung zu korrigieren. 



Heute: FDP Zorneding verlässt sich auf Sie

FDP Zorneding benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Der Gelbe Sack Container am Wertstoffhof soll als Minimalforderung erhalten bleiben und nicht wie angekündigt am 1.8.15 entfernt werden. Besser noch wäre das Aufstellen mehrerer Sammel-Container im Ortsgebiet Zorneding.”. Jetzt machen Sie FDP Zorneding und 40 Unterstützer/innen mit.