Petition für die Öffnung von E-Zigaretten da sie zum alltäglichen Bedarf gehören.

Petition für die Öffnung von E-Zigaretten da sie zum alltäglichen Bedarf gehören.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Karsten Keßler hat diese Petition an Der Bundestag und gestartet.

Wir fordern dass der Handel mit E-Zigaretten unter den Verkauf von ARTIKELN DAS ALLTÄGLICHEN BEDARFS läuft.

Es kann nicht sein dass in einigen Bundesländern der Handel schon wieder erlaubt ist da es da schon rechtsgültige Urteile gibt dass die E-Zigarette mittlerweile als Artikel des Alltäglichen Bedarfs gehandhabt wird und in anderen Bundesländern nicht.

Lauf anerkannter Studien ist die E-ZIGARETTE die beste Möglichkeit mit dem Rauchen aufzuhören und wird in anderen Ländern (z.B. Großbritannien) sogar schon per Krankenschein verschrieben.

Als Überwachungsämter für solche Läden sind unter anderen das Veterinäramt (Lebensmittelüberwachung), Das Amt für Apothekensicherheit und Gefahrenstoffe (Apotheken erklärt sich sicherlich von selbst) usw. die für dem Bereich Lebensmittel oder Gesundheit zuständig sind zuständig.

Also, unterschreibt bitte diese Petition damit die E-Zigarettenhändler weiterhin bei der Rauchentwöhnung helfen können und von weiteren Lockdowns ausgenommen sind.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!