Änderung des Wahlrechts

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die Demokratie ist gut - die Parteien sind schlecht.

Deshalb: Erweiterung des Wahlzettels um die Option: 

keine der Parteien

 Helfen Sie, diese Anpassung des Wahlzettels zu ermöglichen und damit das Spektrum demokratischer Freiheit zu vergrössern. Parteienverdrossenheit ist verständlich - Demokratieverdrossenheit ist eine Katastrophe! Weil die Parteien nicht halten, was sie versprechen, sollen sie mit der neuen Wahloption »keine der Parteien«vor die Wahl gestellt werden, endlich - und tatsächlich! - christlich, freiheitlich, (sozial) demokratisch, liberal, grün, links etc. zu werden: oder nicht gewählt zu werden.

 Aus dem Wahlzettel einen  Denkzettel machen!



Heute: Christof verlässt sich auf Sie

Christof Wackernagel benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Der Bundestag: Änderung des Wahlrechts”. Jetzt machen Sie Christof und 25 Unterstützer/innen mit.