Ganzheitlich nachhaltige Biosupermarktkette Denn's Biomarkt!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


"Biologisch abbaubare Verpackungen sind ein wichtiger Schritt, um Plastikmüll weiter zu reduzieren" Die Aussage des leitenden Warenmanagers von Dennree bezieht sich auf die 2018 eingeführten Zellulosenetze, welche als Verpackung von Obst und Gemüse dienen. Die Netze gelten nach europäischen Standards als kompostierbar, da sie und ihre Etiketten innerhalb von 8 Wochen rückstandslos verrotten. Durch das Verkaufen von Dennree Obst und Gemüseprodukten in ebendiesen kompostierbaren Netzen setzt Denn's Biomarkt ein Zeichen wie wichtig ihnen die Plastikreduktion in ihren Filialen ihnen ist.

Trotzdem verkauft Denn's Biomarkt weiterhin die meisten ihrer Produkte in Plastik oder anderen Verpackungen. Reis, Nudeln, Schokolade und Kosmetikartikel etc. sind immer noch (teilweise mehrfach) verpackt und der Kauf dieser Produkte unterstützt somit unseren enormen Plastikverbrauch! Gerade Biomärkte, wie die große Kette Denn's Biomarkt sollte ganzheitlich nachhaltig orientiert sein und sich somit aktiv gegen den Plastikwahn/ Verpackungswahn engagieren! Unverpackt Läden, die gänzlich auf Plastik-, Aluminum-, und Pappverpackungen verzichten zeigen, dass Lebensmitteleinkäufe auch ganz ohne Berge von Müll gehen.

Denn, wenn wir unseren Plastikkonsum nicht überdenken und sofort drastisch einschränken, gibt es 2050 mehr Plastik als Fische in unseren Ozeanen!

Nicht nur die in Plastik verpackten Lebensmittel, sondern auch das Angebot von Obst und Gemüse zur falschen Saison, sowie von weit her transportierten Lebensmitteln ( z.B Flugware), stellt ein großes Problem dar. Das Obst-, und Gemüseangebot sollte vor allem aus regionalen und saisonalen Artikeln bestehen. So könnten lokale Bauern unterstützt werden, und die Emissionen für Nahrungsmitteltransport enorm verringert werden. 

Gerade Palmöl hat einen besonders negativen Einfluss auf das Weltklima, da für den Anbau von Ölpalmen hektarweise Regenwald abgeholzt wird, welcher unentbehrlich für den Schutz des Klimas ist. Ich befürworte deshalb eine Verbannung von allen Produkten, die Palmöl enthalten aus den Denn's Biosupermärkten.

Um die Kette Denn's Biomarkt zu einem ganzheitlich möglichst nachhaltigen Betrieb zu machen fordere ich:

  • 1: Den Verzicht von Plastik als Verpackungsmaterial in allen 280 Filialen der Denn's Biosupermarktkette! Obst und Gemüse sollte vollkommen verpackungsfrei oder in den oben genannten kompostierbaren Netzen verkauft werden. Gekühlte Produkte wie Käse, Joghurt oder Tofu sollte an offenen Theken bzw. verpackungsfrei angeboten werden. Auch alle anderen Produkte z.B Nüsse, Reis oder Nudeln sollten verpackungsfrei angeboten werden - Unverpacktläden zeigen, wie das mithilfe von Lebensmittelspendern geht!
  • 2: Die aktive Förderung von regionalen und saisonalen Lebensmitteln! Dies trägt zur Emissionsreduktion und somit zum Schutz des Weltklimas bei! 
  • 3: Die Verbannung von Produkten, welche Palmöl enthalten, aus dem Sortiment, da Palmöl bewiesenermaßen relevant zur Regenwaldabholzung beiträgt!

 

Die enormen Plastikmengen sowie große Emissionen, durch Lebensmittelproduktion müssen enden! 

Verwandeln Sie alle Filialen von Denn's Biomarkt, dem führenden Biomarktführer, in ganzheitlich nachhaltige Biosupermärkte!