Wir das Volk, fordern den österreichischen Nationalrat auf, den Misstrauensantrag gegen Herrn Faymann und die duldenden regierenden Parteien zu stellen und fordern die sofortige Amtsenthebung des Bundeskanzlers!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

wolfgang standl
5 years ago
die haben walbetrug gemacht so eine linke regierung gehoert sofort weg.auserdem haeten die allierten alle natzis vernichtet haette es in oestreich keinen menschen mer gegeben .nach dem krieg sind die uerigen in die sboe und oevp .da sitzen die natzis .

Thanks for adding your voice.

Karl Heinz Klima
5 years ago
Voll coooll. jetzt kommen doch noch mehr oder ? Wer ist jetzt Bundespräsident ? Der nächste Vollidiot. Grenzen auf für alle. Jetzt geht es erst richtig los. Das war schon seit 1995 von den Amerikaner mit der dummen Merkel geplant. Vereintes Europa. Mischbevölkerung und Bürgerkrieg. Rothschild und Rockyfeller sind die Drahtzieher . Und sowieso wer Rot oder Schwarz in der heutigen Zeit noch wählt hat ne Vollmeise. Dieser Mafia gehört schon lange das Handwerk gelegt. Direkte Demokratie haben die Schweizer. Da bestimmt das Volk. Wir haben eine versteckte Diktatur. Wie Putin schon drüben öffentlich im Fernseh verkündete: Seit Weltbestehen ist nun die dümmste Politik im Westen. Recht hat er. Machenschaften, Freundlwirtschaftln, Lobbyarschlöchrer und vieles noch mehr. Wie sie oben schon sagten: die dümmsten in Europa sind die Österreicher und die Deutschen. In Polen und Tschechien und Slowakei sowie Ungarn müssen die Asylanten Arbeiten und bekommen kein Geld. Deshalb schnell zu den dummen Österreichern und Deutschen. Die können wir Aussaugen. Das ist Fakt und die Wahrheit. Wir dummen Österreicher lassen uns ja täglich von den gefärbten Medien manipulieren. Gottseidank komme ich aus dieser Branche und weiß wie das geht. Deshalb schaue ich kein ORF mehr und lese keine gefärbten Zeitungen mehr. Dann ist Ruhe im Kopf. Zitat: Ende

Thanks for adding your voice.

oliver reimann
5 years ago
wir wollen frieden und was die usa hier treiben ist kriegs hetze
weg mit denen

Thanks for adding your voice.

Ingrid Kacenka
5 years ago
Überzeugte Österreicherin und Patriotin bin.

Thanks for adding your voice.

Gerti roschker
5 years ago
Es nun reicht

Thanks for adding your voice.

erika auer
5 years ago
Weil wir korrekte Politik brauchen

Thanks for adding your voice.

Rosina Rintye
5 years ago
Weil diese Politiker nicht im Sinne ihres Volkes regieren, sondern Marionetten der EU sind

Thanks for adding your voice.

Christoph Knoll
5 years ago
weil dieser hinterlistige, verlogene und menschenverachtende Volksverräter und Lobbyist, dieser verlogene linksliberale Freimaurer und Bilderberger Österreich in den Bürgerkrieg treibt... geplant von langer Hand mithilfe dem Korruptionssumpf und Satanistenverein EU und den US-Imperialisten... ein gewollter Krieg, um den Diebstahl von Milliarden von Euro zu vertuschen (Wirtschaftskrise, Bankenkrise, Schuldenkrise), geplante Invasion von Millionen von Moslems in Europa zur Zerstörung des inneren Friedens in Europa und zur Auslöschung des christlichen Abendlandes durch satanische verlogene Machteliten, die Hand in Hand mit Islamisten und Terroristen operieren (siehe Frankreich, CIA haben die Rebellen, die Islamisten, die den Syrien-Krieg ausgelöst haben im Jahr 2011, mit Waffen, Know-How und Ausrüstung versorgt)...

Thanks for adding your voice.

gerald pabisch
5 years ago
Ich bin mit der haltung und arbeit des BK in keiner weise zufrieden

Thanks for adding your voice.

elisabeth mair
5 years ago
Faymann gefährdet die Österreichische Sicherheit