Erfolg

Wir das Volk, fordern den österreichischen Nationalrat auf, den Misstrauensantrag gegen Herrn Faymann und die duldenden regierenden Parteien zu stellen und fordern die sofortige Amtsenthebung des Bundeskanzlers!

Diese Petition war mit 1.520 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Herr Faymann hat durch sein abstruses Handeln in der derzeitigen Asylpolitik die Sicherheit und den Wohlstand der österreichischen Bevölkerung gefährdet. 

Artikel 9a.

(1) der österreichischen Verfassung: Österreich bekennt sich zur umfassenden Landesverteidigung. Ihre Aufgabe ist es, die Unabhängigkeit nach außen sowie die Unverletzlichkeit und Einheit des Bundesgebietes zu bewahren, insbesondere zur Aufrechterhaltung und Verteidigung der immerwährenden Neutralität. Hiebei sind auch die verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihre Handlungsfähigkeit sowie die demokratischen Freiheiten der Einwohner vor gewaltsamen Angriffen von außen zu schützen und zu verteidigen.

(2) Zur umfassenden Landesverteidigung gehören die militärische, die geistige, die zivile und die wirtschaftliche Landesverteidigung.

Artikel 79.

(1) Dem Bundesheer obliegt die militärische Landesverteidigung. Es ist nach den Grundsätzen eines Milizsystems einzurichten.

(2) Das Bundesheer ist, soweit die gesetzmäßige zivile Gewalt seine Mitwirkung in Anspruch nimmt, ferner bestimmt
1. auch über den Bereich der militärischen Landesverteidigung hinaus
a) zum Schutz der verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihrer Handlungsfähigkeit sowie der demokratischen Freiheiten der Einwohner
b) zur Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit im Inneren überhaupt;
2. zur Hilfeleistung bei Elementarereignissen und Unglücksfällen außergewöhnlichen Umfanges.
(3) Weitere Aufgaben des Bundesheeres werden durch Bundesverfassungsgesetz geregelt.

(4) Welche Behörden und Organe die Mitwirkung des Bundesheeres zu den im Abs. 2 genannten Zwecken unmittelbar in Anspruch nehmen können, bestimmt das Wehrgesetz.

Dieser aggressive Ansturm der Migranten ist als Angriff von außen zu werten. Somit ist die Regierung verpflichtet das Volk zu schützen und zu verteidigen. Dieser Pflicht ist Herr Faymann nicht nachgekommen. Im Gegenteil! Die Regierung duldet nicht nur, sondern forciert massiv illegale Grenzübertritte. Gelder die der notleidenden österreichischen Bevölkerung unter Vorspiegelung falscher Tatsachen vorenthalten werden, fließen hier in Millionenhöhe um aggressive fordernde Migranten zu hoffieren. 

Wir das Volk, fordern den österreichischen Nationalrat auf, den Misstrauensantrag gegen Herrn Faymann und die duldenden regierenden Parteien zu stellen und fordern die sofortige Amtsenthebung des Bundeskanzlers, eine Einwanderungspolitik  nach kanadischem oder australischem Vorbild und die direkte Demokratie des Volkes!!

 



Heute: Das österreichische Volk verlässt sich auf Sie

Das österreichische Volk benötigt Ihre Hilfe zur Petition „den Österreichischen Nationalrat: Wir das Volk, fordern den österreichischen Nationalrat auf, den Misstrauensantrag gegen Herrn Faymann und die duldenden regierenden Parteien zu stellen und fordern die sofortige Amtsenthebung des Bundeskanzlers!”. Jetzt machen Sie Das österreichische Volk und 1.519 Unterstützer/innen mit.