Zusätzliche Kurse und Prüfungswoche im Sommer!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die Ausbreitung des Corona-Virus führt für viele Studierende zur Verzögerung des Studiums. Lange war die Prüfungssituation unklar. Dies führt dazu, dass die April-Prüfungswoche erst ab Mitte Mai abgehalten werden kann. Das bedeutet für viele das Ende ihrer gut durchdachten Studienpläne und das Ende echten Studienfortschritts.

Um die Verzögerungen im Studium möglichst gering zu halten, fordern wir deshalb eine zusätzliche Prüfungswoche sowie mehr Lehr-, und Blocklehrveranstaltungen in den Sommermonaten.

Insbesondere für Studierende, die am Ende ihres Studiums stehen und pünktlich mit dem Ende des Sommersemesters 2020 einen weiterführenden Studiengang beginnen bzw. ins Berufsleben einsteigen wollen, würde eine zusätzliche Prüfungswoche im Lauf des Sommers nicht nur eine Erleichterung bieten, sondern auch die Gewissheit, das Studium pünktlich abschließen zu können.

Außerdem können viele Studierende während der Corona-Pandemie nicht ihren studientechnischen Verpflichtungen nachkommen, da sie aufgrund familiärer Aufgaben nie einen geregelten Studienalltag erreichen können. Unzählige Studierende müssen sich im Zuge dieser Pandemie unter anderem um ihre jüngeren Geschwister, ihre eigenen Kinder oder andere betreuungs-. bzw. pflegebedürftige Personen kümmern, da das sonst vorhandene Betreuungsangebot beinahe zur Gänze fehlt. Auch für diese Menschen würde eine zusätzliche Prüfungswoche sowie ein erweitertes Angebot an Lehrveranstaltungen und Blocklehrveranstaltungen in den Sommerferien eine große Erleichterung darstellen.

Weiters würde eine zusätzliche Prüfungswoche in den Sommermonaten den aktuell leistenden außerordentlichen Zivildienern zugutekommen, die aufgrund ihres Dienstes aktuell nicht in der Lage sind, die Prüfungswochen im Mai bzw. Juni in Anspruch zu nehmen.

Deshalb fordern WIR, die Studierenden des Juridicums, das Dekanat dieser Fakultät auf, das bestehende Lehrveranstaltungsangebot im Sommer weiter auszubauen und zusätzlich eine weitere Prüfungswoche im Sommer einzurichten, um allen Studierenden die Möglichkeit zu geben, die Auswirkungen der Corona-Krise möglichst abzufedern.