Deine Stimme für ein bedingungsloses Grundeinkommen!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Cornelia Hoyer
2 years ago
Weil das bGE Altersarmut bekämpft und für Gerechtigkeit sorgt

Thanks for adding your voice.

Michaela Maus
2 years ago
Bedingungsloses Grundeinkommen bekommen hier nur Fremde, die noch nie einen Cent Steuern bezahlt haben.... Schluss damit! Diese unnützen, unfähigen, deutschlandhassenden Politiker sollten endlich mal was für unser Volk tun, statt für den Rest der Welt Sozialamt zu spielen!

Thanks for adding your voice.

Evelyn Erben
2 years ago
Aus gesundheitlichen Gründen kann ich leider derzeit nicht arbeiten und nage seit langem am Hungertuch. Wäre schön wenn sich das mal ändern würde.

Thanks for adding your voice.

Gerald Brieskorn
2 years ago
ein Umdenken notwendig ist und dies ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist.

Thanks for adding your voice.

Petra Schubert
2 years ago
Ich finde jeder Mensch kann bei freier Entfaltung positives für die Allgemeinheit leisten und sein Potential entdecken wenn er nicht in Zwangsarbeit gefangen ist

Thanks for adding your voice.

Heike Zscheile
2 years ago
Das bedingungslose Grundeinkommen sollte auch in den Fällen gezahlt werden, wo Kinder ihre Eltern pflegen und dafür ihren Beruf aufgegeben haben. Dieses bedingungslose Grundeinkommen soll ebenso an Pflegekräfte gezahlt werden, wenn sie mich hierbei unterstützen, weil ich berufstätig bin, ich sie hierfür anstelle und die Einkommen (Rente und Gehalt) zu niedrig sind. Die Pflegekassen machen einen Unterschied zwischen Pflege daheim und stationärer Unterbringung. Kann ich nicht nachvollziehen.

Die eigenen Eltern ins Pflegeheim geben zu müssen, weil die Arbeit nicht gewürdigt wird, ist grausam. Ich habe es selbst im Freundeskreis miterleben müssen. Die Eltern aus der vertrauten Umgebung herausreisen, weil man als Single andernfalls kein Einkommen hat.

Thanks for adding your voice.

Hans Schwanz
2 years ago
ich das gut finde

Thanks for adding your voice.

Thomas Severinac
2 years ago
weil der permanente Druck in der Gesellschaft die Kreativität blockiert.
Ich und alle meine Freunde haben ätliche Ideen die wir gerne verwirklichen würden. Das kann sich aber niemand leisten, es sei den man bleibt bei seinen Eltern wohnen und lebt auf deren Tasche. Das ist auch der Grund warum die meisten von uns unzufrieden in ihrem Beruf sind und weiterhin lust- und herzlos ihren 0815 Job weiter verfolgen. Es ist extrem schade als junger Mensch Träume zu haben und gleichzeitig zu bemerken, dass das mit diesen Vorraussetzungen nie was werden wird, weil alles am Ende immer Profit abwerfen soll.

Thanks for adding your voice.

Birgit Uhlig
2 years ago
Jeder soll so frei sein können, selbst sein Leben in die Hand zu nehmen. Für viele reicht das Geld nicht mal für das Mindeste. Kriminalität steigt mit den zunehmenden Unterschieden zwischen Armen und Reichen. Auch die Oberschicht leidet darunter, wenn einer vor dem anderen Angst haben muss... Wer steht eigentlich im Mittelpunkt der Gesellschaft? Hieß es nicht einst, es sei der Mensch selbst?
Doch scheint es, dass der Mensch nur dazu da ist, um der Gesellschaft zu dienen, also Erwerbsarbeit abzuleisten. Problem obendrein dabei: Durch Automatisierung, Roboter, Internet, Künstliche Intelligenz wird die menschliche Arbeitskraft nach und nach abgelöst. Was bleibt dem freigesetzten Arbeiter? Er muss ja leben. Es kommen immer mehr Erwerbslose hinzu. Man kann sie nicht irgendwo hinstopfen, ihnen künstlich einen Job verschaffen, der eigentlich Nonsens ist.

Thanks for adding your voice.

N A
2 years ago
Finde Ich Eine Gute Sache.