Gegen Ausgrenzung! Rollstuhlrampen als Pflichtgegenstand für Restaurants & Cafes!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Hallo!

Was wir wollen: Barrierefreiheit, mittels transportabler Rollstuhlrampe, im Gastgewerbe! Die Rollstuhlrampe als Pflichtgegenstand, damit sich Rollstuhlfahrer*innen nicht ausgeschloßen fühlen!

Kurz zu uns: Wir ( Rita und Elisa ) sind Studentinnen und arbeiten als pädagogische Aushilfen in einer Wohngemeinschaft mit Menschen die körperlich und geistlich eingeschränkt sind. Wir sind sehr glücklich mit unserer Arbeit und deshalb unternehmen wir gerne Ausflüge mit unseren Bewohnern.

Als wir ein schönen Abend  mit zwei Bewohnern, darunter ein Rollstuhlfahrer, geplant haben und auf den Weg zum Theater waren, haben wir entschloßen den Abend mit einen schönen Restaurantbesuch zu beginnen. Dann kann schnell die Ernüchterung. Uns wurde in den naheliegenden Restaurants, mitten in Hauptstadt, der Zugang verwehrt. Es waren fünf Restaurants die uns leider nicht bewirten konnten, aufgrund von einer fehlender Rollstuhlrampe! Zum Schluß waren wir so verzweifelt und mussten draußen ( bei kalten Temperaturen) speisen, denn wir haben kein barrierefreies Restaurant gefunden. Am Schlimmsten war der traurige Gesichtsausdruck des Bewohners. Wie muss man sich fühlen, wenn man ausgeschloßen wird? Wir konnten andere Menschen beobachten wie sie ihr Essen genießen und wir saßen im Kalten, da der Zugang für einen Rollstuhlfahrer nicht möglich war. Es fühlt sich an wie Diskriminierung! Wir waren so enttäuscht von unseren "Restaurantbesuch"! Deshalb kam uns die Idee, eher gesagt die Aufforderung, dass Restaurant in Besitz einer tragbaren Rollstuhlrampe sein sollten.

In der heutigen Zeit, wo etliche Technologien aus dem Boden wachsen und Unmögliches Möglich gemacht wird, wäre es doch traurig wenn man dieses Problem nicht aus der Welt schaffen kann! Für Menschenrechte und Barrierefreiheit!!! 

Wir wollen Restaurant soweit bringen, dass sie verpflichtet sind Rollstuhrampen, sofern es möglich ist, parat zu halten !!! Denn eine Stufe sollte keine Barriere darstellen!!!