Wir fordern Unterricht in Halbgruppen!

Wir fordern Unterricht in Halbgruppen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Fabienne Pastoor hat diese Petition an Claudia Bodegan und gestartet.

Wir Schülerinnen und Schüler von der Oberschule an der Kurt-Schumacher-Allee fordern die sofortige Beschulung in Halbgruppen, damit langfristig sichergestellt werden kann, dass Schüler_Innen beschult werden deren Situation (Eltern müssen arbeiten, keine Ruhe zuhause, wenig intrinsische Motivation etc.) dies erfordert.

Wenn weiterhin alle Jahrgänge unserer Schule unter diesen Bedingungen unterrichtet werden, ist die Ansteckungsgefahr unnötig hoch: Abstandsregelungen lassen sich in voller Klassenstärke nicht einhalten.

Uns geht es bei dieser Petition darum, jedem ein sicheres Lehren und Lernen zu ermöglichen.

Unser Fokus liegt dabei darauf den Präsenzunterricht für diejenigen aufrechtzuerhalten deren Situation es nicht anders zulässt. Denn nicht jeder kann selbstständig zuhause von einem internetfähigen, technischen Gerät arbeiten.

Wir sind als Schülerschaft dazu verpflichtet Verantwortung für die weniger gut situierten und leistungsschwächeren Schüler_innen zu übernehmen. Dieser Pflicht möchten wir nachkommen!

Es ist unabdinglich das Schüler_innen jüngerer Jahrgänge (z.B. erster bis neunter) in die Schule gehen können, denn die Schüler_innen selbst, Eltern und das ganze System sind darauf angewiesen in der Schule von gutem Personal unterrichtet zu werden.

Es gibt aber auch ältere Jahrgänge welche selbständiger arbeiten können, so fordern wir, dass solche die unbedingt Präsenzunterricht brauchen regelmäßig (am besten durchgängig) beschult werden, und welche die eigenständig auch mal Dinge von zuhause erarbeiten können sich etwas aus dem Präsenzunterricht zurück ziehen können (Halbgruppen) um das Infektionsgeschehen einzudämmen.

Nur so können wir eine sinnvolle Beschulung für alle gewährleisten! Lasst die dauerhaft zur Schule gehen bei denen es notwendig ist und die von zuhause arbeiten, die es (in Halbgruppen) können!

Nur so kann das Infektionsgeschehen eingedämmt werden und das Lernen trotzdem sichergestellt werden!

Deshalb fordern wir die Beschulung in Halbgruppen, um allen ein adäquates und nachhaltiges Lehren und Lernen zu ermöglichen!

Gerne helfen wir als SV bei der Entwicklung eines Konzeptes.

Vielen Dank für eure Unterstützung, die Schüler_innen aus der Oberschule an der Kurt-Schumacher-Allee

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.
Bei 500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!