!!Stoppt diese unsinnige Kölner-Tradition!!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


!!Stoppt diese unsinnige Kölner-Tradition!!

Pferde gehören nicht in den Kölner Karneval!

Jedes Jahr aufs neue brechen Pferde zusammen, gehen durch und kippen aus Erschöpfung um. Sie werden durch Beruhigungsmittel ruhig gestellt und bekommen Scheuklappen auf.

Die Pferde sind zwangsweise beim ziehen einer schweren Kutsche dem Lärm, Musik und dem Stress des Karnevals ausgeliefert.

Pferde sind Fluchttiere, es ist eine Qual für sie, eingeengt von den Karnevallisten durch die Straßen zu laufen.

Als Pferdeersatz können die Karnevalswagen auch mit Traktoren gezogen werden.

Der Hintergrund für den Einsatz von Pferden, gilt alleine der Tradition, zur Belustigung der Leute und es sieht gut aus.

Dieses ganze Verfahren ist einfach nur Tierquälerei!!!!

Mit eurer Unterschrift helft ihr uns die Tierquälerei zu beenden.



Heute: Mindy verlässt sich auf Sie

Mindy R. benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Christoph Kuckelkorn: !!Stoppt diese unsinnige Kölner-Tradition!!”. Jetzt machen Sie Mindy und 795 Unterstützer/innen mit.