Ich verzichte ab sofort auf Plastikstrohhalme, es gibt genug Alternativen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Täglich wird eine unfassbare Zahl an Plastikstrohhalmen ins Meer gespült. Es dauert mehr als 200 Jahre bis sich das Plastik komplett zersetzt hat. Schildkröten, Wale und viele andere Säuger und Fische ordnen Plastik als Futter ein und vergiften sich selbst oder sterben qualvoll daran.

Mit einem einfachen Satz unterwegs können wir gemeinsam einen kleinen Beitrag zur Besserung leisten: 

"Für mich bitte keinen Plastikstrohhalm, danke"

Es gibt genug Alternativen, beispielweise aus Glas, Edelstahl oder nachwachsenden Rohstoffen wie Bambus und Papier.

Unter dem #refusethestrawmovement könnt ihr Bilder veröffentlichen, die auf den Verzicht aufmerksam machen

Da ich aus der Barszene komme, lade ich Interessierte dazu ein, sich vom

02. - 09. Juni an der #strawlesscocktailweek zu beteiligen.

 

 



Heute: Robert verlässt sich auf Sie

Robert Zander benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen): Ich verzichte ab sofort auf Plastikstrohhalme, es gibt genug Alternativen!”. Jetzt machen Sie Robert und 235 Unterstützer/innen mit.