Gegen ein Generelles Tempolimit auf Deutschen Autobahnen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


In einer benachbarten Petition wird ein Tempolimit auf 130 km/h gefordert.

Damit bin ich, und ich denke auch weitere Kraftfahrer nicht einverstanden. In weiten Teilen der Autobahnen gibt es ausreichend, der Situation angepasste Tempolimits.

In der Benachbarten Petition heißt es, durch die Begrenzung wird bis zu 9 % CO2 von gesamten PKW Verkehr eingespart, ich weiß nicht wo die Zahlen herkommen aber mit Populismus kommt man mit der Klimaproblematik auch nicht weiter. Einer Studie des Umweltbundesamt sind es 0,5 % und die Wahrheit liegt wohl irgendwo da zwischen bei 2 %.

Was wird Passieren, eine nicht unbedeutende Anzahl von Autofahrern wird sich nicht daran halten und es wird Bußgelder und Fahrverbote hageln, auf Leeren Autobahnen, den die vollen haben ein Tempolimit.

Und dann noch das emotionale, ich bin einfach Stolz darauf, stolz drauf das Deutschland das einzige Land ist in dem man auf der Autobann ohne Limit fahren kann und die Kraftfahrer es nicht mal tun, sonder Verantwortungsvoll sich den Gegebenheiten entsprechend, sich selber ein Limit setzen, nenne ich Freiheit mit Verantwortung und das bedarf kein verbot.

Ich bin kein Dr. oder Prof. ich bin nur ein Berufskraftfahrer.