"Stopp die Kleidungsflut!" Das Vernichten von Kleidung verbieten!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Friede Hütten
Mar 2, 2021
F Hütten

Thanks for adding your voice.

Nina H
1 year ago
Fast Fashion ist ein Problem basierend auf dem Luxus des Westens, für welchen jedoch die Ärmsten in anderen Ländern ausgebeutet werden. Während wir ein T-Shirt zum Billigpreis kaufen, bekommt die Näherin, welche teils unter unwuerdigen Bedingungen arbeitet, noch nicht mal genug, um ihre Familie zu ernähren. Obwohl sie vielleicht 12 Stunden am Tag für unseren Kleiderwahn arbeitet. Immer mehr, immer günstiger - diese Formel zahlen andere Menschen. Für mich ist Fast Fashion menschenverachtend und umweltzerstörend. Upcycling, quality statt quantity, fair & slow fashion, second hand, sowas ist vertretbar. Wir brauchen keine 50 Hosen oder T-Shirts und müssen auch nicht dem neuesten 'Trend' nachjagen. Let's rethink our cosumption! Stop fast fashion!

Thanks for adding your voice.

Hans Neeb
1 year ago
Verschwendung war schon immer ein negatives "Lebenselement"

Thanks for adding your voice.

Cornelia Kulesza
1 year ago
Eine Sache mehr, über die man nachdenken sollte. Etwas was uns die Coronakrise gelehrt hat: wir brauchen weniger als wir denken樂

Thanks for adding your voice.

Walter Wunder
1 year ago
Wir müssen die Wegwerfmetalität reduzieren.

Thanks for adding your voice.

Konni Weber-Hürter
1 year ago
Ich Menschen und Umwelt schützen möchte...

Thanks for adding your voice.

Wiltrud Rückert
1 year ago
Ich unterschreibe, weil es sich hier um maßlose Verschwendung von Rohstoffen handelt!

Thanks for adding your voice.

Cornelia Mendes
1 year ago
Weil ich sowas als wirklich Sinnvoll erachte. Es gibt genug Menschen die diese Kleidung gebrauchen können, da muss man sie nicht vernichten.

Thanks for adding your voice.

René Sternke
1 year ago
Das ist eine wunderbar intelligente Aktion, die den Gedanken der Nachhaltigkeit in seinem Wesen erfasst. Sie zielt in den Kern von Svenja Schulzes unaufrichtiger Politik. Unterschreiben Sie bitte auch die Petition "Retten Sie den Rotmilan und andere von der Ausrottung bedrohte Arten!"

Thanks for adding your voice.

Anita Kanitz
1 year ago
Ich bin schon lange der Meinung, dass es nicht nur Essenstafeln sondern Kleidertafeln geben sollte. Unglaublich, was so alles an teurer Kleidung entsorgt wird.
Das muss sich ändern.