Recht auf Home Office verankert im Arbeitsgesetzbuch

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Die Petition hat das Ziel ein Recht auf Home Office  im Arbeitsgesetzt zu verankernund somit über die Arbeitsverträge zu stellen. Ich beschäftige mich mit diesem Thema als Arbeitnehmervertreter eines Institutes und habe gesehen welche Vorteile für alle entstehen wenn Home Office flächendeckend genutzt wird. Es spart Fahrzeit, schont die Umwelt, reduziert die Krankmeldungen in den Unternehmen und spart Platz und somit Investitionen und laufenden Kosten. 

Es bindet die Mitarbeiter an Unternehmer, da der Aspekt der langen Anfahrtswege wegfällt, was häufig ausschlaggebend ist für einen Stellenwechsel.

Es fördert eine konzentriertere Arbeitsweise insbesondere gegenüber Großraumbüros.

Durch moderne Technik können die soziale Kontakte trotzdem weiterhin gehalten werden, hier helfen verschiedene Plattformen wie Webex, Zoom etc.

Es reduziert die Ansteckungsgefahr bei Erkältungen und Grippe und spart somit den Krankenkassen und Arbeitgebern Kosten durch geringe Krankmeldungen.

Es spart im IT-Bereich Kosten beim Aufbau von Notfallarbeitsplätzen, da die Mitarbeiter im Notfall von zu Hause arbeiten können, zudem haben sie meist unterschiedliche Internetanbieter und sind auch von einem Ausfall bei einem Provider unabhängiger.

Es spart dem Staat Steuerrückzahlungen,  da steuerliche Entlastung beim Arbeitsweg wegfällt.

Es unterstützt die Familien insbesondere in Notfällen und das kommt der gesamten Gesellschaft zu Gute, den Familien sind unsere Zukunft !