Kosten für Grundbedürfnisse vom Marktmechanismus abkoppeln

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Infolge der Verknappung lebensnotwendiger Güter und Dienstleistungen, wie z.B. auf dem Wohnungssektor, steigen deren Preise und das  nicht zuletzt, weil diese Güter zu Spekulationsobjekten werden. Das gefährdet den sozialen Frieden. Der Staat muss hier schnell gegensteuern, damit die Situation nicht aus dem Ruder läuft. Mittelfristig sind ansonsten auch in Deutschland humanitäre Katastrophen, ein noch größeres Abdriften in den Populismus und Gewalt die Folge