Petition update

Krankenhäuser sind ein ganz wichtiger Teil der Daseinsvorsorge!

Marianne Grimmenstein
Germany

May 17, 2020 — 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

unsere Lebensgrundlagen sind enorm gefährdet. Deshalb möchte ich Sie zuerst bitten, meinen OFFENEN BRIEF  an die Bundesregierung, der regulatorische Maßnahmen für eine ökologische Transformation unserer gesamten Wirtschaft fordert, zu unterschreiben:

https://macshot.de/ob2.php

Obwohl wir gerade eine Pandemie durchmachen, will die Regierung unverändert an den Plänen der Krankenhausschließungen festhalten. Seit 1991 haben unsere Regierungen die Kapazität der Versorgung kontinuierlich gesenkt. Die Zahl der Krankenhäuser in Deutschland ist seither um 20 Prozent gesunken, von 2411 Krankenhäusern auf 1942. Die Zahl der Betten ging noch stärker zurück– um 25 Prozent. 168.383 Betten wurden abgebaut. Die Einführung der Vergütung nach dem Fallpauschalensystem richtet Kliniken auf Gewinnerzielung aus.

Durch die Umstellung in der Abrechnung auf Fallpauschalen stieg der Arbeitsdruck auf Ärzte und Pflegepersonal deutlich an. Um Kosten zu sparen, wurde die Anzahl der Pflegekräfte in den Krankenhäusern in den letzten 15 Jahren um 50.000 Mitarbeiter reduziert. In den deutschen Privatkliniken wie Asklepius, Rhönklinik oder Helios sind die Ärzte gezwungen, Gewinne für die Aktionäre zu erwirtschaften. Das Pflegepersonal wird als Kostenfaktor und die Patienten als Fallpauschale betrachtet. Patienten stehen nicht mehr als Leidende, sondern als Kunden im Fokus, die Gewinne bringen.

Aus kranken Menschen Gewinne zu ziehen, das zeigt, wie unmenschlich unsere Gesellschaft geworden ist. Wo bleiben Ethik, Moral, Hilfeleistung und Barmherzigkeit? Das jetzige System ist genauso für die Patienten und wie auch für das Krankenhauspersonal unmenschlich. Anschauliche Beispiele für diese Fehlentwicklungen schildert der Film „Der marktgerechte Patient“ von 2018.

Hier können Sie die Beschreibung der Zustände lesen:

https://www.mdr.de/kultur/themen/der-marktgerechte-patient-102.html

Hier können Sie die Dokumentation dazu anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=idHSrwqvh40

Die gegenwärtige Pandemie zeigt gerade, dass die Krankenhausinfrastruktur flächendeckend erhalten und weiter ausgebaut werden muss. Das Pflegepersonal muss deutlich höher vergütet werden. Die Fallpauschalen-Finanzierung muss abgeschafft werden. Dieses System hat den Abbau von Personal und Krankenhäusern maßgeblich verursacht.  

2004 wurde das Fallpauschalensystem flächendeckend eingeführt. Vorher waren die Krankenhäuser zur Gewinnmaximierung nicht gezwungen.  Vorübergehende Defizite wurden von den Trägern geduldet und anfallende Investitionskosten haben Land und Bund getragen. Die Schließung der Krankenhäuser durch das Krankenhausstrukturgesetzes seit 2015 wird vom Bund sogar noch mit 500 Millionen Euro gefördert! Der Erhalt einer flächendeckenden Versorgung und kleinerer Krankenhäuser ist wichtig, weil dadurch das Ansteckungsrisiko reduziert werden kann.           

Privatisierte Krankenhäuser müssen zurück in öffentliche Hand. Gesundheit ist kein Profitmodell! Fordern Sie Jens Spahn per E-Mail auf:

Sehr geehrter Herr Bundesgesundheitsminister Spahn,

sichern Sie zu, dass in Deutschland kein Krankenhaus mehr geschlossen wird. Stoppen Sie die Privatisierung der Krankenhäuser und schaffen Sie die Fallpauschalen-Finanzierung ab!

Mit freundlichen Grüßen
Name
Ihre Kontaktdaten

Adressieren Sie Ihre E-Mails an folgende Adressen: poststelle@bmg.bund.de, jens.spahn@bundestag.de.

Handeln ist gefragt, um unsere Daseinsvorsorge zu schützen! Deshalb lade ich Sie ein, unsere Zukunft mitzugestalten. Um Ihre Ideen einbringen zu können, tragen Sie sich bitte in den  Newsletter ein: https://gemeinwohllobby.de/newsletter . 

Mit herzlichen
Marianne Grimmenstein

 

 

 

 

 

 

 


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.