Gleiche Regeln für alle - ob mit Impfung oder ohne!

Gleiche Regeln für alle - ob mit Impfung oder ohne!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
F H hat diese Petition an Bundestag und gestartet.

Wir fordern eine gleiche Behandlung für Alle!

Junge Leute werden während der Pandemie immer mehr vergessen, ob Studierende die finanziell kaum Unterstützung erhielten, Jugendliche die „die beste Zeit“ ihres Lebens verpassen, Schüler die mit ihrem Unterrichtsstoff allein gelassen wurden oder Gastronomen und Künstler. Wir haben alle zurückgesteckt um die Schwachen und Alten zu schützen! Immer wieder gab es Appelle an uns, dass wir auch an die Anderen denken sollen. 

Bei den Impfungen fanden wir bisher kaum Beachtung, was natürlich nachvollziehbar ist, trotzdem ist es alles andere als ein „Zusammenhalt“ wenn wir nun weiterhin in unseren Grundrechten massiv eingegrenzt werden. Menschen die aufgrund ihrer Gefahr, einen schweren Verlauf zu erleiden wurden bevorzugt geimpft und erhalten nun riesige Vorteile gegenüber den Mitbürgern die seit mittlerweile 15 Monaten verzichten. Die Solidarität die von uns gefordert wurde, wird im Umkehrschluss mit Füßen getreten!

Wir fordern eine absolute Gleichstellung aller Menschen, eine Einhaltung der versprochenen Solidarität bis alle Bürger ein Impfangebot erhalten haben oder eine sofortige Auflösung der Impfprio! Es kann nicht sein, dass Personen aufgrund ihres Berufes oder ihres Alters Vorteile gegenüber Anderen erhalten. Im Artikel 3. unseres Grundgesetzes heißt es: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!