Freiheit statt Corona-Wahn!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Dies sind ganz unglaubliche Zeiten. Unsere Grundrechte werden abgeschafft oder stark eingeschränkt. Die Infektionszahlen sind niedrig, aber die Maßnahmen werden beibehalten bzw. nur scheibchenweise zurückgenommen. Die Informationen über Corona widersprechen sich. Wir wollen das Thema an dieser Stelle nicht diskutieren. Wir wollen nur unsere Grundrechte zurück.

Helfen Sie uns mit Ihrer Unterschrift, unsere bürgerlichen Freiheiten wiederzuerlangen! Wir fordern von den Verantwortlichen, alle Corona-Maßnahmen mit sofortiger Wirkung aufzuheben! Die Neuinfektionen befinden sich seit Wochen auf einem niedrigen Niveau. Die Sterberate ist relativ gering. Sicher ist jedes Opfer eines zu viel. Wir wollen aber nicht, dass unser Land, unsere Freiheit, unsere Wirtschaft und unser Staat dafür an die Wand gefahren wird. 

Diese Petition ergeht an die Bundesregierung und den Bundestag. Sie richtet sich aber auch an die einzelnen Landesregierungen. Nehmen Sie die Corona-Maßnahmen zurück! In Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise gibt es nur einige Dutzend Neuinfektionen täglich. Trotzdem wird die Maskenpflicht für eine Million Bürger dort beibehalten. Dies kann nicht sein. Verhältnismäßigkeit ist ein oberstes Prinzip der Gesetzgebung!

Vielen Dank für Ihre Unterschrift!

Georg M.