Für Liquidität nach Corona​.​7 % MwSt in der Gastronomie für im Haus verzehrte Speisen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Nach Corona stehen viel kleine Betriebe vor einem Berg an gestundeten Kosten, Diese müssen Zurückgezahlt werden. Leasings, Pachten, Steuern, Gebühren usw. Die Änderung von 19% zu 7% Unterstützt alle Betroffenen, durch die geringere Belastung kommen Banken und Gläubiger schneller an ihr Geld, Schuldner bleiben Liquide und können Insolvenzen abwenden. 
Die Wirtschaft würde Profitieren, Betriebe würden Sanieren, somit Handwerksbetrieb beauftragen, das Lohnniveau in der Gastronomie würde steigen.

Vor 10 Jahren wurde die Steuer von 19% zu 7% in der Hotellerie angepasst. Jetzt sind die Restaurants daran. Bitte es ist der beste und Wichtigte Zeitpunkt.