Alle Maskenraffkes sofort wegen Wucher und Vorteilsnahme anklagen und Gewinne abschöpfen.

Alle Maskenraffkes sofort wegen Wucher und Vorteilsnahme anklagen und Gewinne abschöpfen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.
Bei 7.500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Antwort der Entscheidungsträger*in bekommen!
Bernd K. R. Dorfmüller hat diese Petition an Bundestag und gestartet.

Es ist genug! Gestern hat Herr Kohl die Unverschämtheit besessen unseren Gesundheitsminister Spahn auf fünf Millionen Euro für FFP2 Masken mit einen Stückpreis von mehr als fünf Euro zu verklagen.

Solche Masken kosten vielleicht einen Euro im Laden und bei solchen Stückzahlen sollten doch Großhandelspreise gelten, oder? Nicht nur die Tatsache, dass Herr Kohl einen Wucherpreis verlangt hat macht mich wütend, sondern auch die absolute Unverschämtheit mit der er jetzt dieses Geld einklagen will.

Das Wort "Maskenraffke" beschreibt einen Politiker oder Wirtschaftsführer, der sich die aktuelle Situation perfide zu Nutze gemacht hat, um sich auf Kosten des Volkes zu bereichern. Die letzten Wochen sind unzählige Politiker zurück getreten und ein Ende ist nicht abzusehen.

Die aktuelle Situation zeigt, wie gespalten unsere Gesellschaft inzwischen ist. Ich wage es zu behaupten, dass viele unserer Politiker korrupt sind und so kann es nicht weiter gehen.

Mit dieser Petition fordern die Unterzeichner...

Eine ausnahmslose Offenlegung aller Nebeneinkünfte unserer Politiker.

Eine strafrechtliche Verfolgung aller "Maskenraffkes" und Abschöpfung aller Gewinne.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.
Bei 7.500 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Antwort der Entscheidungsträger*in bekommen!