Wir haben Angst um unsere Kinder

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Diese Petition richtet sich an alle Mütter und Väter, die sich fragen, wie soll es hier bloß weitergehen, ich habe Angst um mein Kind. 

Mia, Maria, Mireille, Susanna und die vielen anderen Kinder, die überfallen, vergewaltigt oder gar ermordet worden sind... unser Kind kann das Nächste sein.

In Deutschland muss sich ganz dringend etwas ändern und zwar in der Flüchtlingspolitik. 

Es geht in dieser Petition NICHT darum, dass alle Flüchtlinge in Deutschland unerwünscht sind und unter Generalverdacht gestellt werden, nein - sondern darum, die Spreu vom Weizen zu trennen, weil unsere Regierung nicht in der Lage ist, Einwanderer auf Korrektheit der Daten zu überprüfen, Kontrollen durchzuführen, Kriminelle abzuschieben, etc. 

Helft mir, indem ihr diese Petition unterschreibt und verbreitet, denn nur zusammen können wir etwas erreichen. Danke!



Heute: N verlässt sich auf Sie

N A benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesregierung: Wir haben Angst um unsere Kinder”. Jetzt machen Sie N und 145 Unterstützer/innen mit.