Darf die Pressefreiheit Menschen beleidigen und verleumden. Ich sage "Nein"

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Güner K.
5 years ago


#LangLebeErdogan
#LangLebeDieTürkei
#EineNationEineFahne
#IchBinErdogan
#TürkiyeCanimsin
#NeMutluTürkümDiyene

Thanks for adding your voice.

Lothar Herzog
5 years ago
Klarstellung1:
Ich bin im freien Teil Deutschlands aufgewachsen. In den 60er und 70er Jahren war es unvorstellbar, dass derartig primitive Beleidiungen im ZDF ausgestrahlt und als Presserfreiheit deklariert wurden. Aber kurz vor Hitlers Machtergreifung waren Beleidigungen, Hetze und Diffamierungen von Minderheiten an der Tagesordnung, ähnlich der heutigen Böhmermannschen Hetze gegen Türken. Wir haben uns zurückentwickelt.

Klarstellung 2: Eine Verurteilung der diskrimminierenden Äusserungen Böhmermanns bedeutet nicht, dass man sich hinter diskriminierende Aktionen Erdogans stellt. Im Gegenteil. Ich bin seit 40 Jahren Fürsprecher der unterdrückten Minderheiten in der Türkei. Und kann gerade deshalb guten Gewissens die Diffammierungen Böhmermanns verurteilen.

Thanks for adding your voice.

Lothar Herzog
5 years ago
Habe ne Umfrage unter 100 Millionen Europäern gemacht. Döner stinkt nicht. Unglaublich aber wahr. Böhmermann muss das frei erfunden haben.
Weder Engländer noch Franzosen nocht Italiener, noch Spanier wussten, dass Döner stinkt. Was will uns Böhmermann mit seiner "Satire" sagen: "Sein Gelöt stinkt schlimm nach Döner" .... Hallo Leute hört mal her, ich bin der einzige Schwachmat Europas der nicht weiss wie Döner riechen. Ich der Böhmer bin zu blöd für Döner. Oder was sonst soll uns das Gedicht sagen? Ist es eine versteckte Botschaft, dass eigentlich alle Döner-Esser weltweit blöd sind, weil sie stinkendes fressen oder Döner-Hersteller sich an den Hoden Erdogans vergreifen. ... Wer von Euch den Künstlerischen Sinn erfasst, möge ihn mir bitte mitteilen. Auch der angesehene Deutsche Kabaretist Dieter Nuhr ist zu blöd, ihn zu kapieren.

Thanks for adding your voice.

Lothar Herzog
5 years ago
Lernen Menschen aus Geschichte ?

Als der Vorgänger Erdogans, seines zeichens Kaiser von Rom, mit Namen Nero, Christen-Bashing gemacht hatte, gab es schon damals einen intelligenten Böhmermann, der in sicherer Entfernung vom Ort des Geschehens sagte, dass Nero Schrumpelklöten, einen kurzen Schwanz usw hätte und es täglich mit 300 Ziegen treibe. Wie wir wissen hat das den verfolgten Christen sofortige Befreiuung und Erlösung gebracht, sie wurden auf allen Strassen Roms gekreuzigt und den Löwen in öffentlichen Arenen zum Frass vorgeworfen, alle ihre Wohnungen wurden niedergebrannt. Auch heute wieder ist Böhmermanns Schmähgedicht die denkbar geeignetste Massnahmen, um den Christen in der Türkei Glück und Frieden zu bringen. Böhmermann merkt davon ja nichts, er hat feige vom ZDF Asyl erhalten.
Auf welch Mikroskopisch kleine Grösse können Deutsche Hirne überhaupt schrumpfen um derart verblödetes Böhmermann Geschwätz als Kunst zu bezeichnen.

Thanks for adding your voice.

Lothar Herzog
5 years ago
Ich glaube, diese Umfrage hier wurde auch gedeutscht. Nachdem mehrere meiner Türkischen Freund abgestimmt hatten, war der Stimmen-Zähler niedriger als vorher. Bin mir sicher, diese Umfrage ist nicht "getürkt" sondern "gedeutscht" worden. Mir haben sie 50 Euro aus der Tasche gezogen mit dem falschen Versprechen, dass die Umfrage dann mehr Menschen zugänglich gemacht würde. Diese Umfrage hier dürfte glatt gefälscht sein, ganz im Sinne Böhmermanns und der verblödeten Deutschen Presse. Dieter Nuhr ist wohl der einzige Deutsche Kabaretist, der Satire von Beleidigung unterscheiden kann. Seine Aussage ist unmissverständlich: Satire darf nicht alles. Danke Dieter Nuhr.

Thanks for adding your voice.

Lothar Herzog
5 years ago
Das ist der Unterschied zwischen Türken und Deutschen. Türken beleidigen Deutsche nicht, wenn Deutsche Autofirmen weltweit Abgaswerte fälschen. Kein Türke würde sagen, Ihr Deutschen deutscht Abgaswerte, obwohl sie alles Recht dazu hätten. Deutsche sind im Gegensatz derart primitiv und unerzogen, dass sie das erniedrigende Wort "türken" erfunden haben, um auszudrücken dass etwas nicht stimmt. Seit Böhmermann wissen wir, mit Deutschen stimmt etwas nicht. Ich schlage vor, dass wir das Wort "deutschen" offiziell in den Duden aufnehmen, um auszudrücken, dass mal wieder was primitivst gefälscht wurde. Deutsche deutschen die Grundrechte der Verfassung, Deutsche deutschen Abgaswerte von VW und Deutsche deutschen Kunst. Vielleicht sind sie auch nur zu blöd, um den Unterschied zwischen Satire und Beleidigung zu schnallen.

Thanks for adding your voice.

Karl Josef Huth
5 years ago
Keiner das Recht hat einen Staatschef zu beleidigen. Das ist auch mit Meinugs , Satire , und Kunstfreiheit nicht zu rechtfertigen.

Thanks for adding your voice.

Ilknur Selvi
5 years ago
Die Menschenwürde ist unantastbar. Das gilt für jeden.

Thanks for adding your voice.

tufan kotan
5 years ago
Er hat damit nicht nur erdogan beleidigt sondern alle Türken

Thanks for adding your voice.

Muhammed Kara
5 years ago
Man Leute nicht beleidigen darf. Das ist doch kein presse Freiheit wenn das in Deutschland ein Türke gegen Merkel machen würde, würde ganzes Land gegen ihn stehen. Also muss er auch bestraft werden!!!!!