Kein Fußballbundesliga-Neustart in der Coronakrise

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Der Profi-Fußball Marke Nimmersatt hat Sendepause.

Ralf Rangnick zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes: „Ich glaube, dass das eine große Signalwirkung für die Gesellschaft haben würde" - Ja, aber die Falsche! Soll der soziale Zusammenhalt verspielt werde?

Über viele Jahre hat im Profi-Fußball eine wirklich perverse Entwicklung stattgefunden. Das führt gerade zur Entfremdung, ganz klar. Nach der Krise muss deshalb vieles geerdet werden: Ablösesummen, Spielergehälter, Beraterzahlungen aber auch die Moral, was viele Skandale bei den großen Fußballverbänden immer wieder gezeigt haben.

Es braucht einen Paradigmenwechsel im europäischen Profifußball! Wenn nicht jetzt, wann dann?