Tierärzte sind systemrelevant!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 7.500.


Liebe Tierhalter/Tierfreunde/Mitbürger,

das gesamte Land befindet sich derzeit durch das Coronavirus in einem Ausnahmezustand und dass eine Ausgangssperre bald verhängt wird, ist nicht auszuschließen.

Nun zu meinem Anliegen: Tierärzte gelten bis dato immernoch nicht als systemrelevant. Sprich, ob sie aufhaben dürfen bei besagter Ausgangssperre steht in den Sternen. Der Bundesverband Praktizierender Tierärzte, die Tierärztekammer, die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft, der Bundesverband der beamteten Tierärzte sowie der Deutsche Tierschutzbund haben bereits Anträge eingereicht damit sich das ändert. Lasst sie uns unterstützen. Das kann nicht so bleiben. Dass wir Zuhause bleiben sollen ist richtig so, und dass wir nur bei Notfällen zum Tierarzt sollen ist auch klar. Aber was wenn ein Tier beispielsweise eine Magendrehung hat oder in einer Beißerei verwickelt war? Wenn es leidet? Dazu kommen noch die Seuchenbekämpfungen / Kontrollen, die auch ihre Wichtigkeit haben. Das ganze ist tierschutzrelevant und äußerst wichtig. Wir machen alle eine schwere Zeit durch, lasst sie uns nicht noch schwerer machen und lasst uns die Versorgung unserer Haustiere sicherstellen.