Verhindert meine Abschiebung damit ich meine Familie nicht verliere!

Verhindert meine Abschiebung damit ich meine Familie nicht verliere!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 50.000.
Bei 50.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!
Asad Saleem hat diese Petition an Bundesregierung, Landesregierung Schleswig Holstein, Regierungspräsidium, Behörde Kreis Ostholstein gestartet.

Ich bin Asad Saleem, 22 Jahre alt und als Ahmadi in Pakistan geboren. Die Ahmadiyyas gehören in Pakistan einer Minderheit an und werden dort seit über 50 Jahren verfolgt und ermordet. Daher musste meine Familie nach Deutschland flüchten – ich selbst blieb allein in Pakistan zurück. Mit 15 Jahren, als das Leben in Pakistan für mich als Ahmadi unmöglich wurde, entschied ich mich dazu, auf dem Fußweg zu meiner Familie nach Deutschland zu flüchten. Vor lauter Verzweiflung nahm ich die Gefahren und Strapazen der Flucht auf mich.

Nach Monaten auf der Flucht kam ich bei meiner Familie in Deutschland an, die mittlerweile teilweise die deutsche Staatsangehörigkeit erhalten hatte. Ich beantragte bei der Ausländerbehörde des Kreis Ostholstein ein Aufenthaltsrecht. Die Behörde lehnte den Antrag jedoch ab und ich erhielt als damals 16-jähriger lediglich eine Duldung. Auch mein Asylantrag wurde abgelehnt: Ein jahrelanger, anstrengender Kampf mit den Behörden und der Bürokratie begann. 

Inzwischen bin ich 22 Jahre alt, habe eine Ausbildungsstelle und bin hervorragend integriert. Trotzdem lassen die deutschen Behörden mich nicht in Ruhe! 

Im Februar 2021 sollte ich nach Pakistan abgeschoben werden. Ich wehrte mich jedoch erfolgreich gegen die grausame Abschiebung und wurde folglich in Darmstadt in Abschiebehaft genommen. Dort leide ich nicht nur unter seelischen und psychischen Stress, sondern auch unter starken Schmerzen im Bereich des Blinddarms – die Gefängnisärzte ignorieren diese Beschwerden jedoch. Im Mai ist erneut meine Abschiebung nach Pakistan per Sammelflug geplant. 

Ich möchte bei meiner Familie in meiner neuen Heimat Deutschland bleiben. Die deutsche Abschiebepolitik geht zu weit und zerstört Familien! Mir steht als Angehöriger einer verfolgten Minderheit der Schutz der deutschen Regierung zu! 

Bitte helfen Sie, meine Abschiebung zu stoppen, damit ich bei meiner Familie bleiben kann! Mir hilft keiner, deswegen habe ich diese Petition gestartet. Bitte unterschreiben und teilen Sie die Petition.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 50.000.
Bei 50.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!