Keine Massentierhaltung, keine Antibiotika in der Tiermast

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Andrea Engel
3 weeks ago
Wenn die Menschheit nicht auf Fleisch, Wurstwaren, Joghurt und Co verzichten kann, dann muss sie jedoch die Verantwortung übernehmen und dafür sorgen, dass Gottes Geschöpfe ein würdevolles Leben haben.

Thanks for adding your voice.

Sylvia Stracke
Feb 25, 2021
Tiere sind beseelte Wege und der Mensch hat eine Verantwortung dem Leben gegenüber.

Thanks for adding your voice.

Marion Freisleben
Feb 22, 2021
..., weil damit Resistenzen vermieden werden können.

Thanks for adding your voice.

Jürgen Reintjes
Feb 22, 2021
Der Gesundheit der Menschen wegen Keine Massentierhaltung mit Antibiotika.

Thanks for adding your voice.

Judith Tiedemann
Feb 21, 2021
Diese Qual muss ein Ende haben Auch eure Zeit liegt daran Vergesst das nicht!!!!!

Thanks for adding your voice.

Ursula Hoeschele
Feb 21, 2021
weil ich Massentierhalte aus ethisch-moralischen Gründen zutiefst ablehne, außerdem ist die Verabreichung von Antibiotika an Tiere kriminell und ist zum Schaden auch der Menschen

Thanks for adding your voice.

Bettina Wenning
Feb 20, 2021
Wir müssen umdenken und unsere Tiere wieder als Lebewesen sehen und nicht als Ware. Sorgsamer Umgang mit Ressourcen. Dazu gehören auch die Tiere wenn sie Arterhaltung gehalten werden und Fleisch nicht zur Massenware wird.

Thanks for adding your voice.

Sascha Freiberg
Feb 18, 2021
So kann es einfach nicht weiter gehen. Die Schlachtiere müssen uns schon 2 bis 3 Euro pro Kilo mehr wert sein.... Nein, ich bin kein Gutverdiener, sondern Eu-Renter mit deutlich unter 1k.

Thanks for adding your voice.

Friedrich Seifert
Feb 18, 2021
Die massentierhaltung

Thanks for adding your voice.

Heinrich Michels
Feb 17, 2021
weil es wirklich Zeit wird, unsere Tiere als von Gott geschaffene Wesen zu begreifen, denen auch ein entsprechendes Leben zu bieten ist!