Eine Rentenkasse für alle

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Grundgesetz Artikel 1: Die würde des Menschen ist unantastbar

Grundgesetz Artikel 3: Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich 

Es ist nicht in Ordnung wenn Politiker den Erwerbsfähigen sagen die Arbeitszeit wird von 45 Jahre auf 47 Jahre erhöht damit der gesetzliche Anspruch auf die Rente ohne Abschlag gezahlt wird.

Während Beamte und Politikerkeinen Beitrag für ihre Pension oder Altersruhegeld leisten

Der Erwerbstätige der jeden Monat seinen Beitrag Jahr für Jahr leistet darf mit 1.200,00 bis 1.400,00 Euro Rente rechnen

Während der Beamte der nichts einzahlt eine Grundrente von 2.700,00 Euro hat der Politiker gönnt sich dies schon nach 4 bis 5 Jahren Amtszeit

Also bezahlt der Erwerbstätige von seinem Lohn seine Rente und mit den Steuern, die weit aus höheren  Pensionen der Beamten und der Politiker! Also für Zwei

In der Schweiz wurde dies per Volksentscheid am 6 Juli 1947 entschieden und am 1 Januar 1948 wurde die AHV eingeführt! Die gesetzliche Rentenversicherung AHV war da Jeder der einen Lohn erhält zahlt in die Rentenkasse ein! Jeder Arbeiter Angestellter Beamte Politiker



Heute: Udo verlässt sich auf Sie

Udo Oeschger benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesregierung: Eine Rentenkasse für alle”. Jetzt machen Sie Udo und 75 Unterstützer/innen mit.