Petition geschlossen.

Abschaffung der Massentierhaltug in Deutschland

Diese Petition hat 7.946 Unterschriften erreicht


In der Massentierhaltung leben und sterben allein in Deutschland über 830 Mio. Tiere pro Jahr. Oftmals werden Hörner, Ringelschwänze, Schnäbel und auch Zähne ohne Betäubung gekürzt/abgetrennt. Wesentliche Grundbedürfnisse der Tiere werden ignoriert und ihre Bewegungsfreiheit wird stark eingeschränkt. Um die Tiere unter den schlechten Bedingungen am Leben zu halten, erhalten sie routinemäßig Antibiotika, was auch Gefahren für die menschliche Gesundheit mit sich bringt. Und das alles hat nur einen Grund: Geld. Den Politikern ist es egal, dass diese Tiere jeden Tag leiden. Wir müssen kämpfen! Für die Tiere. Eine Lösung wäre, dass wir weniger Fleisch essen und dafür mehr Geld für gute Haltung ausgeben. Wir wollen nicht, dass diese wundervollen Geschöpfe, die uns so viel geben, für uns leiden. Wir wollen eine bessere Welt. Wir wollen Rechte- für alle. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir uns stark machen und den Tieren zur Seite stehen. Jede Unterschrift ist ein kleiner Schritt zur besseren Welt, zur Änderung. Jeder hat das Recht auf Leben und Freiheit!


Heute: Mikayla verlässt sich auf Sie

Mikayla Weiland benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesregierung Deutschland, Angela Merkel: Abschaffung der Massentierhaltug in Deutschland”. Jetzt machen Sie Mikayla und 7.945 Unterstützer/innen mit.