Gesetzesänderng Politiker müssen für den Schaden am Büger zahlen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


§ 823 Bürgerliches Gesetzbuch: 

Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich Verletzt, ist dem anderen zu Schadenersatz verpflichtet!

 Unsre Bundeskanzlerin,Bundesregierung, Politiker, Abgeordnete richten Jährlich durch Dulden oder Unterlassen einen Milliardenschaden dem Bürger Steuerzahler an.

Ich fordere eine Gesetzesänderung das auch diese Genanten Personen für den volkswirtschaftlichen Schaden den sie den Bürgern und Steuerzahlern der BRD anrichten in Haftung genommen werden wie jeder Unternehmer Geschäftsinhaber Bürger Steuerzahler der BRD

Artikel 3 Grundgesetz : Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, Bundeskanzler Politiker Abgeordnete Beamte sind Menschen un dürfen nicht aus der Haftung für den Schaden den sie Anrichte auf Grund ihres Amtes das sie begleiten entlassen werden Ihr Amtseid verpflichtet sie zur Sorgfalt!

 

Warum dürfen Autohersteller die Kunden Betrügen unsre Bundesregierung weis dies unternimmt nichts dagegen und der Kunde bleibt auf dem Schaden sitzen 



Heute: Udo verlässt sich auf Sie

Udo Oeschger benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesregierung der Bürger: Gesetzesänderng Politiker müssen für den Schaden am Büger zahlen”. Jetzt machen Sie Udo und 21 Unterstützer/innen mit.