Dreht der Massentierhaltung den Güllehahn ab! Schützt Umwelt, Tiere und unsere Gesundheit!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Ursula Steinke
May 19, 2020
Wir haben ein ungesundes Kreislaufsystem aufgebaut.Stärken wir die biologische und biodynamische Landwirtschaft,damit wir gehaltvolle gesunde Nahrung und gehaltvolles gesundes Wasser zu uns nehmen können.

Thanks for adding your voice.

Renate Fass
1 year ago
Ich unterschreibe, weil die Ausplünderung dieses unseres einzigen Planeten endlich ein Ende haben muß.
Umwelt- und artgerechte Produktion muß sich endlich wieder auszahlen, umweltschädliche und artwidrige Produktion muß bestraft werden!!!
Und Leute wie Frau Klöckner und Herr Scheuer müssen schnellstens ihrer Ministerämter enthoben werden, damit hier endlich mal wieder etwas in die richtige Richtung laufen kann.

Thanks for adding your voice.

Carina Husfeld
1 year ago
Ich unterschreibe, weil das keine Tierhaltung mehr zu nennen ist. Es ist schlicht Tierquälerei. Die Tiere werden wie Sachen behandelt. Die Betreiber nennen ihre Megaställe denn auch Produktionsstätten. Ich kann nicht verstehen wie Menschen so skrupellos werden können. Die Betreiber quälen die Tiere durch enge, nicht artgerechte Haltung, hohe Medikamentengabe auch Antibiotika, die den Menschen dann nicht mehr zur Verfügung stehen. Die Bakterien bilden Resistenzen aus, wirken weder beim Tier noch beim Menschen. Das kranke an dem System ist, wie ich finde, dass das nicht einfach verboten wird, sondern weiterhin erlaubt bleibt mit kleinen "Schönheitsoperationen". Igitt.

Thanks for adding your voice.

Julian Stiber
1 year ago
... ich einen weiteren absoluten Fehltritt der Lobby-Ministerin Glöckner verhindern möchte!!!

Thanks for adding your voice.

Petra Petereit
1 year ago
Massentierhaltung ist staatlich genehmigte Tierquälerei, und gehört verboten!

Thanks for adding your voice.

Karl Arsand
1 year ago
Das Ausbringen von Gülle hat schon lange nichts mehr mit Düngen zu tun, es dient vielmehr der Gülleentsorgung.

Thanks for adding your voice.

Karl Arsand
1 year ago
Das Ausbringen von Gülle hat schon lange nichts mehr mit Düngen zu tun, es dient vielmehr der Gülleentsorgung.

Thanks for adding your voice.

Wolfgang Frommann
1 year ago
Weil nicht nur die Gülle, sondern auch die Massentierhaltung nicht nur ethisch nicht vertretbar ist, sondern auch eines der Probleme für die Zukunft.

Thanks for adding your voice.

Gunter Wiegand
1 year ago
Ich wünsche mir gesunde Lebensmittel. Meine und die Gesundheit aller Menschen ist keine Verhandlungsmasse bei der Kostenbetrachtung von Konzernen und landwirtschaftlichen Betrieben. Der Mensch muss über den Profitinteressen der Wirtschaft stehen.

Thanks for adding your voice.

Beate Ruchatz-Halmer
1 year ago
Trinkwasser, unsere Umwelt und die Tiere schützen! Neue Gülleverordnung muss kommen!