Staatliche Unterstützung von Kulturbetrieben und Kulturschaffenden in der Schweiz.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Ohne sofortige Unterstützung sind mit den aktuellen Corona Massnahmen der Schweiz unzählige Kulturstätten und Kulturschaffende dem finanziellen Tode geweiht. Konkurse von Lokalitäten und Privatinsolvenzen sind die Folge. Dies scheint der Schweizer Politik offensichtlich zu entgehen, da Sie selbst (finanziell) nicht im gleichen Masse von der Pandemie betroffen sind und somit bisher keinerlei Massnahmen ergreifen. Die Schweiz kann es sich nicht leisten, die ohnehin schon eher schwache Kulturwirtschaft vor sich hin sterben und Kulturschaffende im Stich zu lassen. Besucherzahlen von Eventlocations z.B. auf maximal 50 Personen zu begrenzen ist absoluter Schwachsinn, da so kein einziges Konzept überleben kann. Es besteht Handlungsbedarf. Die Massnahmen müssen gelockert oder besser: Veranstaltungsstätten komplett geschlossen und finanzielle Unterstützung in die Wege geleitet werden. Und zwar sofort! Ansonsten werden wir innerhalb kürzester Zeit nur noch über einen Bruchteil unseres jetzigen Kulturangebotes verfügen, welches für einzelne Individuen weit essenzieller ist, als so mancher Grosskonzern.

SAVE THE CULTURE NOW !!!