Gegen das Ärzte Budget, für unsere Gesundheit!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Es gibt viele Dinge über die ich mich in der Politik aufrege, aber das schlimmste von allem ist das Ärztebudget.

Ständig muss ich um meine Tabletten kämpfen. Ich muss von a nach b rennen, hier ne Überweisung  da ne Überweisung und dann warten bis endlich das Rezept von der Uniklinik im Briefkasten liegt und ich die Tabletten bekomme die ich benötige. 

Niedergelassene Ärzte verweigern dies. Ich kann es teilweise auch verstehen, viele Praxen sind schon pleite gegangen, weil sie das sogenannte Ärzte Budget überschritten haben. Aber das an uns gespart wird kann und darf auch nicht sein

Hier nur ein Beispiel, was das für Ausmaße haben kann 

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/1997/erste6894.html

Mit dieser Petition bitte ich um Unterstützung für die Abschaffung des Ärzte Budget. Wenn schon von uns erwartet wird, dass wir bis zum umfallen arbeiten gehen, dann können wir auch erwarten, dass alles dafür getan wird, dass wir mit 65 nicht zu unserem Arbeitsplatz kriechen müssen . 



Heute: Für uns verlässt sich auf Sie

Für uns Und unsere Rechte benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesrat: Gegen das Ärzte Budget, für unsere Gesundheit!”. Jetzt machen Sie Für uns und 32 Unterstützer/innen mit.