Fördern der Herstellung und Verwendung von Einsitzplatzautos - JETZT!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Stopp dem Stau auf den Strassen!
Stopp dem gegenseitigen Blockieren auf den Strassen!
Stopp dem Verkehrschaos!
Stopp dem Auto-Sharing als Lösung!
Stopp dem Ausbau der Strassen als Lösung!
Stopp dem autonomen Fahren als Lösung!
 
Fangt endlich mit der Wahrheit über die Verwendung der Strassen an!
Für die Personenbeförderung auf den Strassen bietet unser Strassennetz eine Überkapazität!
 
Beginnt bei den Autoherstellern und fördert Einsitzplatzautos!
Richtet die Strassen für Einsitzplatzautos ein, bzw. markiert mehrere Spuren geeignet für Einsitzplatzautos!
Die Viersitzplatzautos blockieren sich tagtäglich mannigfaltig gegenseitig auf den Strassen und in 90% der Fälle fährt nur eine Person im Viersitzplatzauto!
Elektrische Viersitzplatzautos ist keine ehrliche Umweltpolitik, weil sie genau so die Strassen blockieren wie die Benziner und Dieselfahrzeuge und genauso ineffizient mit Ressourcen umgehen. Tonnen Stahl wird unnötig rumgeschleppt! Inzwischen baut die Autoindustrie noch grössere Viersitzplatzautos (SUVs), damit die Blockade noch besser funktioniert!
 
Stoppt diesen Wahnsinn JETZT! Stoppt diese Viersitzplatzauto-Diktatur der Autoindustrie-JETZT!
 
Jeden Tag beobachte ich im Embrachertal einen Stau, der nie gewesen wäre, wenn die Autos zweckmässig gebaut und verwendet wären.
 
Befördert einen Fahrzeugmix bei den Bürgern, ermöglicht eine freie Strassenbenutzung ohne Blockaden! Nehmt den Bürgern des Landes ernst und hört auf, sie mit unnötigen überflüssigen Staus zu terrorisieren!
 
Der richtige Mix ist je nach Bedarf zwei Einsitzautos im Einsatz für den Pendelverkehr. ÖV, wenn in die Stadt gefahren werden muss. Unter 20 km bei schönem Wetter das E-Bike. Unter 5 km bei schönem Wetter das Velo. Wenn mehrere Personen, eine Familie oder Güter transportiert werden müssen, dann das Viersitzplatzauto. In sehr vielen Fällen kommt das Viersitzplatzauto so selten zur Verwendung, dass sogar ein Viersitzplatzauto nicht besitzt werden muss, sondern gemietet werden könnte. Auch das Car-Sharing von Mobility würde hier mehr Sinn machen.
 
Die Wahrheit ist, das die Automobilindustrie faktisch keine Einsitzplatzautos herstellt. Sie verdient mit der Denkweise der Autonutzer, die aus einer Zeit stammt, in der das Auto als Statussymbol galt. Die nächste Generation rächt sich jetzt schon, und kauft ungern Autos.
Die Regierung will grössere Strassen bauen – die wir Bürgern wiederum finanzieren sollen (und die kommenden Generationen!). 

Tut JETZT das richtige, unterschreibt diese Petition, um eine bewegungsfreiere Schweiz mit ehrlicher Nachhaltigkeit für die kommenden Generationen zu garantieren.

Wir wollen, dass unser Bundesrat Einsitzauto-Verkehr fördert – JETZT!