66 Taggelder zuckwärtig ab 1. September 2020!

66 Taggelder zuckwärtig ab 1. September 2020!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Tiziana Musto hat diese Petition an Bundesrat (Petitionsstelle) und gestartet.

Der Bundesrat erkennt, dass die Massnahmen in Bezug auf die Sanitarische Krise den Arbeitsmarkt schäden. Dafür, hat es im März 2020, eine Massnahme für 120 zusätzliche Taggelder und eine entsprechende Rahmenfristverlängerung eingesetzt.

Ab Januar 2021, hat der Bundesrat neue einschränkungen angeordnet, die uns alle bekannt sind und den Arbeitsmarkt Bedingungen weiter schaden. Dieses ist den Bundesrat bewusst, deshalb hat es unter anderem zusätzliche Massnahmen, die als Unterstützung der Arbeitslosversicherung dienen, bzw. 66 zusätzliche Taggelder  inkl. die entsprechnden Rahmenfrist Verlängerung. Diese ist nur für Versicherte Personen gültig, die am 1. März 2020 noch über eine laufende Rahmenfrist verfügen und ihren regulären Höchstanspruch an Taggeldern zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgeschöpft haben. 

Durch die Petition, verlangen wir, dass die Genehmigung für die 66 Taggelder - auf ähnlicherweise zur Massnahme in Bezug auf den Kurzarbeit, wie folgt modifiziert sei:

  • rückwärtig ab 1. September 2020 genehmigt
  • für Versicherte Personen gültig, die am 1. September 2020 noch über eine laufende Rahmenfrist verfügten und ihren regulären Höchstanspruch an Taggeldern zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgeschöpft hatten

Die Petition basiert sich auf der Ursache, dass die aktuelle beschränkungen den Arbeitsmarkt nach den 1. September 2020 weiter geschädigt haben und die Hilfe die gesamte Zeitspanne betrifft : eine Hilfe ab den 1. März 2021 ist einen Widerspruch in Begriffen des Massnahmens.

Die folgen der beschrenkungen dieser Pandemie können and sollen die respektive Gemeinden nicht selber tragen und müssen vom Eidg. Finanzdepartement (EFD) übernommen werden.

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!