BMG - legen Sie Fakten und Zahlen vor ! Warum soll der Heilpraktiker abgeschafft werden ?

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Kein Rechtsgutachten zur Abschaffung des Heilpraktikerberufes !

Von Heilpraktikern geht keine nennenswerte Gefahr aus, wer dies behauptet, soll Zahlen und Beweise in Form von Vergleichen zur konventionellen Medizin vorlegen.

Ganz im Gegenteil ist der Heilpraktiker ein immer bedeutenderer Teil des deutschen Gesundheitssystems. Auch international findet dieser Beruf viel Beachtung und der allg. Trend  geht in Richtung Naturheilkunde. Die Methoden sind fast immer nebenwirkungsfrei, risikoarm und, hauptsächlich für unsere Kinder, sanfter Natur.

Viele moderne Krankheiten und Leiden chronischer oder psychosomatischer Art benötigen vermehrte Aufmerksamkeit, viel Zeit und Menschlichkeit, hier wenden sich immer mehr Menschen der „Alternativen Medizin“ zu.

Auch und gerade, weil viele Kliniken und Ärzte mit dem Alltag unseres effizienten Gesundheitssystems bis an die Grenzen gefordert sind, ist der Heilpraktiker eine wichtige Ergänzung und Alternative.

Doch einigen Mitbürgern und Institutionen scheint dies ein Dorn im Auge zu sein !

Zunehmend wird mit unwahren Behauptungen versucht den Berufsstand zu diskriminieren.

Besonders durch die Behauptung von Heilpraktikern gehe eine „Gefahr“ aus wird versucht Stimmung gegen Heilpraktiker zu nachen.

Lieber Herr Bundesprasident, stoppen Sie diese einseitige Diskriminierung, und unterbinden Sie dieses unsinnige Rechtsgutachten