Verkürzung der Sommerferien 2021

Verkürzung der Sommerferien 2021

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Sarah Winkenstette hat diese Petition an Bundesministerium für Bildung und gestartet.

Mit Entsetzen habe ich letzte Woche gelesen, dass sich der Niedersächsische KULTUSMINISTER mehr um die Wirtschaft und um die Tourismus-Branche sorgt, als um die Bildung unserer Kinder! (https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/-5629.html

Bitte, liebe BildungsministerInnen, liebe KultusministerInnen, verkürzen Sie die Sommerferien 2021! Wir Eltern haben nach einem Jahr Pandemie weder Urlaubstage noch Geld für (lange) Reisen – und unsere Kinder eklatante Bildungslücken (von den psychischen Folgen durch die fehlenden schulischen Kontakte, will ich an dieser Stelle gar nicht reden).

Nachdem wir uns den ganzen Winter über zwischen Homeschooling und Homeoffice zerreißen mussten, kann doch nicht ernsthaft an allen Brücken- und Ferientagen festgehalten werden, damit es der Wirtschaft nicht schadet! Sind bis zur Erschöpfung ausgebrannte Eltern und eine Schülergeneration mit derartigen Bildungsdefiziten nicht ein viel größerer wirtschaftlicher Schaden?

Da kommt er endlich, der Sommer mit warmen Temperaturen, die die Infektionszahlen vermutlich schmelzen lassen und ein Unterricht am offenen Fenster ermöglichen (oder sogar unter freiem Himmel); ein Sommer, in dem Lehrer, Großeltern und Risikogruppen hoffentlich endlich geimpft sind - und die Kinder sollen in dieser Zeit noch mal ganze SECHS Wochen zu Hause bleiben? Mit was ist das zu rechtfertigen?
Zudem bestünde ja vielleicht die Möglichkeit die Bundesländer noch mal aufzuteilen, so dass es eine Entzerrung in den Urlaubsregionen gibt - die nördlichen Landkreise fahren in den ersten drei Wochen, die südlichen in den zweiten (oder umgekehrt, was auch immer). Ich bin mir sicher, da gäbe es gute Lösungen.

Kinder und Eltern haben keine Lobby - und nach diesen Monaten auch einfach keine Kraft mehr für ihre Rechte zu kämpfen. Aber ich hoffe, sie haben zumindest noch genug Energie, diese Petition zu unterschreiben.

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!