Stoppen Sie das geplante Urteil des Bundessozialgerichts vom 7.06.2019

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Petition


Sehr geehrter Unterstützer,

ich bitte um Eure Unterstützung, nicht nur für mich, sondern auch für alle meine Kollegen die als Selbständige/Freiberufliche Pflegekraft ihre Dienstleistung in der ganzen Bundesrepublik Deutschland ausüben, nun aber in Gefahr steht das es abschafft werden soll.
Begründung: Es geht um die Pressemitteilung des Bundessozialgerichts BSG vom 7.06.2019 in Kassel, welche genau das zum Ziel hat. Aber da meine Kollegen und ich damit nicht einverstanden sind und unsere Dienstleistung am Menschen in Pflegeeinrichtungen, Kliniken, Hospizen, Ambulanten Pflegediensten weiterhin als solche fortsetzen möchten, brauchen wir Eure Unterstützung in Form Eurer Unterschrift in dieser Petition.
Unsere Forderung ist ganz einfach, wir Fordern...
- Aussetzung des geplanten Urteils des BSG vom 7.06.2019 - Schutz unseres Statusses als solches, es darf nicht geändert werden. - Keine weitere Einmischung der Rentenversicherung in unseren Status. - Das die Politiker im Bundestag unseren Status ins Gesetz zu unserem Schutze eingliedern.
Wir brauchen Eure Unterstützung, sollte dies und weiteres was seitens der Gegner meiner Kollegen und mir als Selbständige/Freiberufliche Pflegekräfte inkraft treten, so wird das Pflegesystem in naher Zukunft sozusagen am Boden liegen, denn ich und sehr viele meiner Kollegen werden dies nicht akzeptieren und somit die Pflege ganz aufgeben und Brot in abhängiger Beschäftigung in anderer Branche verdienen gehen, sowie ins Ausland ziehen.
Nun bitte ich um Eure Unterstützung in Form von Unterschrift.
Zum Schluß bedanke ich mich selbst, aber auch stellvertretend für alle meine Kollegen für Eure Unterstützung als Unterschrift.


Vielen Dank.


Mfg


Josip Butum