Petition geschlossen.

Ehrung des jüngst verstorbenen ehemaligen deutschen Panzeroffizieres und jüngsten Ritterkreuzträgers Otto Carius mit der Benennung einer Einrichtung/ Kaserne nach diesem jungen Soldaten und Vorbild.

Diese Petition hat 130 Unterschriften erreicht


In der Vergangenheit und auch Gegenwart tragen Einrichtungen der Bundeswehr Namen grosser Soldaten der Wehrmacht, zum Beispiel des Generalfeldmarschalls Rommel. Die meisten dieser Personen wurden schon im dritten Reich verehrt und durch die Führung missbraucht. Aber es gibt auch Helden wie Oberst Graf Schenk von Stauffenberg oder eben aktuell Leutnant Otto Carius, der nach dem Kriege in seiner Heimatstadt sich dem Neuaufbau der Bundesrepublik widmete und seine Apotheke bis ins hohe Alter führte. Dieser junge Offizier war hochdekoriert, ist bei Freund und Feind von damals geehrt und war schon zu Lebzeiten eine Legende. Er hatte keine Nähe zu Grösssen der NS Diktatur und stand bis letzten Samstag mit beiden Beinen auf dem Boden der Bundesrepublik. Wir die Unterzeichner bitten darum, diesem Mann diese Ehre zu erweisen. Jede Stimme zählt und dieser Mensch hat einen Platz in der Erinnerung verdient.


Heute: Peter verlässt sich auf Sie

Peter Schulz benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesministerium der Verteidigung / Bundesministerin der Verteidigung/ Bundestag: Ehrung des jüngst verstorbenen ehemaligen deutschen Panzeroffizieres und jüngsten Ritterkreuzträgers Otto Carius mit der Benennung einer Einrichtung/ Kaserne nach diesem jungen Soldaten und Vorbild.”. Jetzt machen Sie Peter und 129 Unterstützer/innen mit.