Petition geschlossen.

Stoppt die Wal und Delphinjagd und das Zerstören der Meere durch Überfischung

Diese Petition hat 62.425 Unterschriften erreicht


Jedes Jahr werden in Taiji/Japan in einem Zeitraum von 6 Monaten, hunderte Wale und Delfine grausam und rücksichtslos abgeschlachtet.
Besonders schöne Tiere werden gefangen und in Delfinarien und Walshows weltweit verkauft.

Auf den Färöer Inseln finden regelmäßig Grindadráp (Grindwaljagden) statt, deren kultureller Sinn höchst fragwürdig ist.

Die japanische Walfangflotte ist derzeit in der Antarktis unterwegs um bis zu 330 Wale zu Forschungszwecken abzuschlachten.

Wenn die Meere nicht sofort geschützt werden, sind bis zur Mitte dieses Jahrhunderts unsere Meere leer gefischt und es wird dann auch für uns Menschen kein Platz mehr sein.

Stoppen Sie das Abschlachten und Morden an Walen und Delfinen sowie die Überfischung der Meere.

Nehmen Sie politisch Einfluss auf die Nationen, denen der Erhalt ihrer Traditionen wichtiger sind als ein gesundes, ökologisches Gleichgewicht.

Wenn die Meere sterben - sterben wir Alle...



Heute: Jürgen verlässt sich auf Sie

Jürgen Harms benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks: Stoppt die Wal und Delphinjagd und das Zerstören der Meere durch Überfischung”. Jetzt machen Sie Jürgen und 62.424 Unterstützer*innen mit.