Umweltbonus auch für e-Lastenräder

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Im Sinne der Verkehrswende gibt der Bund viel Geld für die Förderung von Elektroautos aus, laut Klimakabinett soll die Kaufprämie für KFZ sogar noch angehoben werden. Das sind lobenswerte Vorhaben, aber für einen wirksamen und schnellen Klimaschutz und eine effektive Verkehrswende muss alternative Mobilität gefördert werden!

Lastenräder werden bis dato über die nationale Klimaschutzinitiative des BMU mit bis zu 2.500€ gefördert - allerdings nur für Unternehmen und Kommunen.

Zusätzlich gibt es vereinzelt in Städten wie Berlin eine Förderung, die aber mit 200.000€ (2018) viel zu gering angesetzt und innerhalb eines Tages ausgeschöpft war.

Im Vergleich dazu hat der Bund 600.000.000€ für die Förderung von Elektroautos reserviert - die noch nicht einmal abgerufen werden konnten, weil Elektroautos noch immer zu teuer sind. Zudem stellen MEHR Autos auf den Straßen keine Alternative dar!

Man muss die Radverkehrsinfrastruktur und die öffentlichen Verkehrsmittel stark ausbauen. Man muss aber eben auch Anreize (Zwinker Zwinker CDU/CSU) schaffen, das Auto zu ersetzen!

Deshalb jetzt e-Lastenräder in das Elektromobilitätsgesetz (EmoG) zur Förderung aufnehmen!