Weniger Staus und damit weniger Emissionen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Wir sehen jeden Tag Staus und stockenden Verkehr, einfach weil besonders zu den Stoßzeiten viel zu viele Fahrzeuge unterwegs sind, besonders auf den Autobahnen.

Wir könnten einen Teil des LKW-Verkehrs auf die Nachtstunden verlagern, indem wir die Höhe der LKW-Maut entsprechend neu strukturieren.

Gäbe es z.B. einen LKW-Maut Sondertarif für die Zeit von 20:00h bis 06:00h morgens, könnte möglicherweise 20 bis 30% des LKW Verkehrsaufkommens auf die Nachtstunden verlegt werden. Im Gegenzug könnte die LKW-Maut tagsüber erhöht werden, damit es keine Ausfälle bei den Einnahmen gibt.