Petition Update

UN-Generalsekretär Ban-Ki Moon hat recht!

Rainer Brockhaus, Christoffel-Blindenmission (CBM)

Aug 30, 2013 — „Ein Leben in Würde für alle“ fordert Ban-Ki Moon in seinem aktuellen Bericht zu den zukünftigen Entwicklungszielen, die am 25. September in New York verhandelt werden.

Zu viele Menschen haben nach seinen Worten noch immer keinen Zugang zu Gesundheit und Bildung. Ein Grund dafür, so schreibt er ausdrücklich, ist die Ungleichbehandlung dieser Menschen auch aufgrund von Behinderung.

Die Christoffel-Blindenmission (CBM) kann sich seinen Worten nur anschließen und betonen: Damit auch wirklich alle Menschen zukünftig in Würde leben können, müssen Menschen mit Behinderungen in den neuen Entwicklungszielen der Vereinten Nationen berücksichtigt werden, denn sie sind besonders von Armut und gesellschaftlicher Ausgrenzung betroffen.

Wir werden aufmerksam verfolgen, was die Staatengemeinschaft am 25. September in New York beschließt und ob sie aus ihren Fehlern lernt.