Stoppen Sie unmenschliche Bierquälerei!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Ich starte hiermit die Organisation "PEToB"(People for the Ethnical Treatment of Beer). Sie wird dazu dienen, das wohlergehen von täglich vielen tausend Hektolitern Bier zu gewährleisten und die #Bierquälerei in Form von Vermischung und Schändung des Kulturgutes "Bier" in all seinen Geschmacksrichtungen und Formen zu unterbinden. Bierschandgetränke wie z.B. "Radler", bei der reines Bier mit ungesunder Zuckerlösung vermischt wird, müssen zeitnah verboten werden, um weiteren Biermissbrauch zu vermeiden! 'RADLER' ist schließlich kein Alkohol! Helfen Sie, die täglich tausendfache Verletzung der "Beer rights", der "Rechte der Biere" in Zukunft zu verhindern, um Gerechtigkeit für das Bier zu gewährleisten!



Heute: Maximilian verlässt sich auf Sie

Maximilian Bosler benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt: Stoppen Sie unmenschliche Bierquälerei!”. Jetzt machen Sie Maximilian und 17 Unterstützer/innen mit.