Corona: Schützen Sie uns Ältere nicht um diesen Preis! Selbstbestimmt altern und sterben!

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Patrick Hofmann
14 hours ago
Ihr bringt das Thema, welches unter dem ganzen Hype/Panik liegt so klar auf den Tisch: der Tod. DANKE für Euer klares und menschliches Statement dazu!

Thanks for adding your voice.

Regina Schick
1 week ago
„Respekt ja, Angst nein.“

Thanks for adding your voice.

Robert Buchholz
1 week ago
Allertiefsten Respekt!!!

Thanks for adding your voice.

Sylvia Danzebrink
1 week ago
Danke

Thanks for adding your voice.

Sophie Weizenegger
1 week ago
..es mir aus dem Herzen spricht. Selbstbestimmt leben und sterben..

Thanks for adding your voice.

Susanne Walny
1 week ago
Ein erfülltes und glückliches Leben hat sehr viel mit der Nähe zu anderen Personen zu tun, die auf das Immunsystem viel positiver wirken kann als die Isolation, die meist zur Folge hat, dass die isolierten Personen Depressionen bekommen und sich selbst aufgeben.

Thanks for adding your voice.

Anke-Martina Haase
1 week ago
Ich bin 63 und sorge durch Ökoernährung für mein Immun-system. Im April hatte ich an den Kinderschutzbund geschrieben, sich gegen die Spielplatzschließungen einzusetzen, aber die hatten auch vor der Staatsmaxime kapituliert. Wo bleibt unsere vielbeschworene Sicherheit , solange das Klima aufgeheizt wird, AKWs laufen und aufgerüstet wird???

Thanks for adding your voice.

Burkhard Steppat
1 week ago
Ich unterschreibe, weil ich der Meinung bin, dass viele der getroffenen Maßnahmen total überzogen und überflüssig sind.

Thanks for adding your voice.

Evelyn Totraku
1 week ago
...weil ich selber zur Risikogruppe gehöre,aber keine erhöhte Angst habe

Thanks for adding your voice.

Anna Teresa van der Linden
1 week ago
Ich gehöre noch nicht zur Risikogruppe. Ich bin aber auch durch die Maßnahmen persönlich vergleichsweise wenig eingeschränkt.
Jedoch hatte ich in den letzten Monaten oft folgenden Gedanken: "wenn ich 70 oder 80 wäre, würde ich nicht wollen, dass man wegen mir so eine Hysterie betreibt!"
Denn wichtig ist, dass niemand UNNÖTIG sterben muss (weil er keine medizinische Versorgung bekommen konnte).
Und davon sind wir Lichtjahre entfernt!