Keine Hinrichtung der iranischen Journalistin Neda Amin - Schutz in Deutschland gewähren!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Sehr geehrter Bundesinnenminister de Maizière,

wir bitten Sie um Ihre Mithilfe im Fall der iranischen Journalistin Neda Amin. Die 32-Jährige lebt derzeit in der Türkei und ist vom UNHCR als Flüchtling anerkannt worden. Anfang Juli hat Neda Amin von der türkischen Regierung dennoch einen Abschiebebescheid erhalten, die Rückführung in ihr Heimatland wird dort unweigerlich zu ihrer Hinrichtung führen.

Neda Amin arbeitete für die Online-Ausgabe der „Times of Israel“ und veröffentlichte Informationen über das iranische Militär, sowie über Mojtaba Khameni, den Sohn des iranischen Oberhauptes Khameni und Gazan Sepah. Sie kann deshalb nicht nur auf Grundlage des §508 des iranischen Strafgesetzbuches bestraft werden, sondern auch auf Grundlage der Schari’a, des islamischen Rechts, dass die Grundlage des iranischen Rechts darstellt. Die Sure 5, Vers 33 legitimiert in diesem Falle ihre Hinrichtung, weil sie für eine israelische Zeitung arbeitet.

Sehr geehrter Bundesinnenminister, die Zeit drängt, Neda Amin verbleibt nur noch etwas über einer Woche legalen Aufenthaltes in der Türkei. Auch sie werden zur Kenntnis genommen haben, wie prekär die Lage in der Türkei für Menschen ist, die journalistisch tätig sind.

Zudem gebietet es auch die historische Verantwortung Deutschlands, Menschen Schutz zu gewähren, die ihre Stimme erheben und sich stark machen gegen den grassierenden Antisemitismus im Nahen und Mittleren Osten.

Deshalb bitten wir Sie inständig, Neda Amin ein Bleiberecht nach §22 des Aufenthaltsgesetzes zu gewähren, damit sie nach Deutschland einreisen kann und in Sicherheit vor Folter, Verfolgung und der Todesstrafe ist.



Heute: Ehsan verlässt sich auf Sie

Ehsan Abri benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundesinnenminister Thomas de Maizière: Keine Hinrichtung der iranischen Journalistin Neda Amin - Schutz in Deutschland gewähren!”. Jetzt machen Sie Ehsan und 486 Unterstützer/innen mit.