Veranlassen Sie bundesweit das Tragen eines Mundschutzes in der Bevölkerung!

Veranlassen Sie bundesweit das Tragen eines Mundschutzes in der Bevölkerung!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.

S. Fischer
S. Fischer hat diese Petition unterschrieben.

Sehr geehrter Herr Spahn!

Die derzeitige Pandemie des Coronavirus zwingt uns alle über mögliche Maßnahmen nachzudenken, die die Infektionsrate eindämmen können.

 Die gesamte Fachwelt ist sich einig darüber, dass das Coronavirus größtenteils per Tröpfcheninfektion übertragen wird.

 Infizierung findet bereits in einem Frühstadium statt, wenn der Infizierte noch nichts von seiner Erkrankung weiß. 

 Das Tragen eines Mundschutzes minimiert die Gefahr andere zu infizieren; laut Medizinern und Epidemiologen (z.B. Herr Prof. Dr. K. Lauterbach in der Sendung “Markus Lanz“ v. 24.03.20) können so bis zu 80 % der Neuinfektionen verhindert werden.

 Selbst ein Mundschutz, der NICHT den (intensiv-)medizinischen Anforderungen entspricht, kann hier schon wirksam sein (selbstgenähter Mundschutz, Baumwolltuch o.ä.).

 Bitte veranlassen Sie (oder regen zumindest eindringlich an) das Tragen eines Mundschutzes flächendeckend in der Öffentlichkeit - baldmöglichst, denn JEDER Tag zählt!

Mit freundlichem Gruß 

Ihre Mitbürgerin Sabine Fischer