Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Florian Eichhorn
2 years ago
Ich bin selbst Gesundheits- und Krankenpfleger und finde die aktuelle Situation unmenschlich, sowohl aus Sicht der Pflegenden, als auch für unsere Patienten. Die Einsparungen gefährden tagtäglich Menschenleben. Es passieren Fehler, weil Menschen eben Menschen sind. Wir können nicht für zwei oder drei Kräfte arbeiten. Wir brauchen mehr Personal. Und zwar qualifiziertes Personal. Es reicht nicht, die Lücken notdürftig zu stopfen. Das ist schon seit Jahren gängige Praxis, teilweise mit illegalen Mitteln (z.B. Überstrapazierung des Arbeitszeitgesetzes), nur um irgendwie zu bestehen. Wir brauchen eine echte Lösung, bevor das verbliebene Personal auch noch das Handtuch wirft. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft gestalten.

Thanks for adding your voice.

Niklas Wendt
2 years ago
Ich selber in der Pflege arbeite und ein Menschenwürdiges pflegen fasst nicht möglich ist.

Thanks for adding your voice.

kerstin hadyk
2 years ago
Ich meinen Beruf nur dann fachgerecht und menschenwürdig ausführen kann wenn es mir selber in meinem Job gut geht. Pflegekräfte sollten noch das zwischenmenschliche ausüben was jeder Patient dringend benötigt und kein Roboter Sein!

Thanks for adding your voice.

Birgit Markgraf
2 years ago
Ich arbeite selbst seit 31 Jahren in der Pflege...darum unterschreibe ich.

Thanks for adding your voice.

Alexandra Staudt
2 years ago
Ich dafür bin das sich was ändern muss

Thanks for adding your voice.

Regina Binöder
2 years ago
... jetzt schon abzusehen ist, dass sich die Situation weiter verschärft und trotzdem nicht ausreichend Maßnahmen ergriffen werden.
Auch wir wollen, wenn wir mal alt sind, anständig gepflegt werden!

Thanks for adding your voice.

Michael Supp
2 years ago
faircare

Thanks for adding your voice.

Michaela Kirsch
2 years ago
Da ich selbst in der Pflege tätig bin .

Thanks for adding your voice.

Katja Küderle
2 years ago
Ich es jeden Tag aufs neue erlebe

Thanks for adding your voice.

Karsten Geier
2 years ago
Ich täglich den Pflegenotstand mit all seinen Folgen persönlich sehe und miterlebe