Einführung des Schulfaches "Lebensmanagement"! Etwas lernen, das uns im Leben weiterbringt

Petition geschlossen.

Einführung des Schulfaches "Lebensmanagement"! Etwas lernen, das uns im Leben weiterbringt

Diese Petition hat 210 Unterschriften erreicht
Anna-Valeria Dilger hat diese Petition an Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gestartet.

Dieses Problem kennen Viele: Kaum ist man 18 und beendet die Schule, wird man in ein neues Leben geworfen und Vieles, was bisher selbstverständlich war und von den Eltern übernommen wurde, muss man nun selbst machen. Das wirft viele Fragen auf:

  • Wie schließe ich eine Versicherung ab?                                                                  
  • Was muss ich dabei beachten?                                                                                 
  • Was brauche ich überhaupt?                                                                                    
  • Wie schreibe ich eine Steuererklärung?                                                                    
  • Wie gehe ich richtig mit meinem Konto und meinem Einkommen bzw. Vermögen um?

All diese Dinge muss man nun, da man 18 ist, wissen, ohne das jemals richtig gelernt zu haben. Auch die Eltern sind sich nicht immer sicher, was sie alles bei diesen Dingen beachten müssen.

Vor diesem Problem stehen wir auch. Aus diesem Grund wollen wir mit dieser Petition erreichen, dass das Schulfach "Lebensmanagement" bundesweit für ca. 2 Jahre in der oberen Mittelstufe oder Oberstufe verpflichtend eingeführt wird. Dabei soll von unparteiischer Seite aus beigebracht werden, wie die Schüler damit umzugehen haben, um sich als junge Erwachsene besser in der Geschäftswelt zurechtzufinden.

In einer vergangenen Bildungsdebatte wurde dieses Thema schon einmal angesprochen. Dieser Wunsch wurde vom Ministerium mit der Begründung zurückgewiesen, dass es Aufgabe der Eltern sei, ihren Kindern diese Dinge beizubringen. Wir finden, der Zugang zu diesem Wissen sollte von unabhängiger und erfahrener Seite an alle Schüler vermittelt werden, sodass jeder die Möglichkeit hat, vorbereitet in die Erwachsenenwelt einzutreten.

Wir brauchen eure Unterstützung, um unsere Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka davon zu überzeugen, dass die Einführung des Faches "Lebensmanagement" in unserer modernen Welt notwendig ist!                 

Nur wenn wir Viele sind, können wir es schaffen, unser Anliegen umzusetzen!    

"Die Kinder von heute sind die Erwachsenen von morgen". Wir wollen, dass die Kinder von heute in der Schule das lernen können, was wir gerne gelernt hätten.

Bitte unterschreibt unsere Petition!

Anna-Valeria Dilger und Leon Kubatzki (Abiturienten aus Schleswig-Holstein)

Petition geschlossen.

Diese Petition hat 210 Unterschriften erreicht

Jetzt die Petition teilen!