EU Daten Roaming Regelung auch auf Fähren, Schiffen und Flugzeugen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Als direkt Betroffener, möchte ich Sie bitten diese Petition zu unterschreiben, auch zum Schutze für alle Bürger wäre eine Sinnvolle Regelung notwendig um Mobilfunk Rechnungen von mehreren Hundert bis mehreren Tausend (Zehntausend) € entgegen zu wirken.

Alle Betreiber die dieses Roaming Schlupfloch ausnutzen, denen muß hier einhalt geboten werden.

Es ist eine Abzocke die seines gleichen sucht. Es werden hier fadenscheinige Behauptungen von Mobilfunk Betreiber und seinen Gleichgesinnten Vertragspartner erstellt, die von normal denkenden Menschen schnell entlarvt werden.

Da fragt man sich zum Beispiel, warum wird ein Anschluss nicht automatisch bei der Grenze von 59,50 € gesperrt, hier die Antwort vom Mobilfunkbetreiber: die Daten werden zeitversetzt vom Anbieter Schiff etc. übertragen. Das ist doch lachhaft, im 21. Jahrhundert, wo selbst eine Privatperson per App jederzeit sein Standort usw. lokalisieren kann.  Es ist eine Willkür, hier nicht einzugreifen, denn, hier möchte man ja bewusst den Endkunden über's Ohr hauen. Es wäre keine große Angelegenheit die Daten schnellstmöglich vom Schiff zum Mobilfunk betreiber zu senden. Wenn es nicht sogar schon im Hintergrund so läuft, aber das möchte ich so nicht behaupten, das wäre nämlich vorsätzlicher Betrug. Aber hier kümmert sich wohl keiner drumm. 

Es wird alles so hingenommen.               Diese Hilflosigkeit muß ein Ende haben.

Unterschreiben Sie BITTE. 

 

 



Heute: Michael verlässt sich auf Sie

Michael Kronauer benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bundes Netzagentur: EU Daten Roaming Regelung auch auf Fähren, Schiffen und Flugzeugen.”. Jetzt machen Sie Michael und 5 Unterstützer/innen mit.